GamersPress

5 Tipps und Tricks für mehr Kills in Battlefield 4

In Battlefield 4 kann es schnell mal brenzlig werden. Da attackieren mehrere Gegner aus verschiedenen Richtungen eine Basis, Panzer rollen an und über euren Köpfen donnert ein Heli hinweg, der aus allen Rohren auf euch feuert. Mit unseren Tipps und Tricks kommt ihr heil aus solch heiklen Momenten heraus - oder lasst es gar nicht erst soweit kommen.

Inhaltsverzeichnis

Seite 5: Macht langsam, sichert Gebiete

Tipp 5: Macht langsam, sichert Gebiete
Es kann sich lohnen, in Battlefield 4 auch mal langsam zu machen. Bewegt euch von Deckung zu Deckung. Wenn ihr Feinde auf der Minimap erkennt, dann haltet einen Moment inne und wartet, bis die Gegner euch vor die Flinte laufen. Ihr könnt davon ausgehen, dass zu wild agierende Teamkameraden euche Widersacher aufscheuchen werden. Ihr braucht dann nur noch sicher aus der Deckung heraus zu feuern, weil die erschreckten Feinde nicht auch noch mit euch rechnen. Rückt daher stets mit Bedacht vor.

Speziell als Sturmsoldat empfiehlt es sich - sofern ihr euch für die Rolle des Sanitäters entscheidet - nicht sofort loszurennen, wenn ein Mitspieler fällt. Wann immer ein Mitstreiter aus eurem Team ablebt, bleiben euch einige Sekunden Zeit, um euren Kameraden wieder zurück zu den Lebenden zu holen. Zeit, die ihr nutzen solltet, nach dem Täter Ausschau zu halten.

 

Hätte ich in dieser Situation sofort meinen Defi gezückt und wäre meinem Mitspieler zu Hilfe geeilt, hätte der Gegner wahrscheinlich uns beide abgeschossen. Durch das Absichern aber habe ich mich selbst wie auch meinen Mitspieler gerettet. Im Endeffekt bedeutet das: Mehr Punkte für mich. Im Idealfall erzielt ihr einen oder zwei Abschüsse und wenn die Luft rein ist, habt ihr noch Zeit genug, euren Teamkameraden wiederzubeleben.


Sag Deinen Freunden Bescheid

Kommentare

  1. Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Kommentar schreiben

Visuelle Bestätigung: =>