GamersPress

gamescom 2014 - Die Blockbuster-Lineups im Überblick

Auf der gamescom 2014 werdet ihr etliche Spiele-Blockbuster sehen und selbst zocken können. Wir fassen die Lineups aller großen Publisher für euch zusammen.

Blizzard
Die Spieleschmiede Blizzard gehört auf die gamescom wie der Kölner Dom zu Köln. Der Publisher präsentiert mit Warlords of Draenor ein neues Addon zur Mutter aller Online-Rollenspiele World of Warcraft. Darüber hinaus dürft ihr auf der weltweit größten Videospielmesse in Köln Diablo 3 in der Ultimate Evil-Edition auf der PlayStation 4 zocken. Und die Free2Play-Spiele Hearthstone wie auch Heroes of the Storm hat Blizzard ebenfalls mit im Gepäck.

Der Stand von Blizzard: Halle 7

 

Crytek
Die gute Nachricht vorweg: Crytek geht es wirtschaftlich gut. Zwar gab es im Juli diverse Berichte, wonach das Unternehmen Zahlungsschwierigkeiten hätte. Aber in einem öffentlichen Statement versicherte der Publisher, man befinde sich lediglich in einer Phase des Umbruches, in der eben auch mehr Kapital bewegt wird. Das aber heißt eben nichts Schlechtes. Außerdem hat Crytek erst vor Kurzem eine PC-Version von Ryse: Son of Rome angekündigt, die das Unternehmen übrigens auch auf der gamescom 2014 zeigen wird. Darüber hinaus präsentiert Publisher Crytek außerdem Neues von Arena of Fate.

Der Stand von Crytek: Halle 7

Deep Silver
​Der Publisher Deep Silver präsentiert unter anderem Dead Island 2 auf der gamescom 2014. Darüber hinaus stellt Deep Silver Metro Redux auf der weltweit größten Videospielmesse aus. Erst kürzlich haben die Macher der Metro-Reihe die Neuheiten und Änderungen enthüllt, welche die Redux-Versionen von Metro 2033 und Metro: Last Light enthalten werden. Außerdem bekommt ihr Neues von Risen 3: Titan Lords zu sehen, Sacred 3, Dead Island Epidemic und das frisch angekündigte Emergency 5.

Der Stand von Deep Silver: Halle 9.1. B011/C010

 

Electronic Arts
Der Branchengigant Electronic Arts hatte es 2013 gewiss nicht leicht. Die Macher von Simcity haben kein gutes Produkt abgeliefert, die Entwickler von DICE patzten ebenfalls mit Battlefield 4. Immerhin: Im September soll ein Patch für Battlefield 4 erscheinen, welcher die größten Probleme endgültig aus der Welt schafft. Doch das war 2013. Jetzt heißt es: Nach vorne blicken. Electronic Arts bringt unter anderem Battlefield: Hardline mit nach Köln. Im neuesten Ableger der Battlefield-Reihe dreht sich alles um Kriminelle und Cops - zieht das frische Setting den Karren aus dem Dreck? Niemand geringeres als "Der Boss", auch bekannt als Kollegah, wird Electronic Arts dabei unterstützen. Die Auflösung zu dieser Aussage seht ihr im Trailer unterhalb dieser Zeilen. Darüber hinaus präsentiert Publisher EA unter anderem Dragon Age: Inquisition, Die Sims 4, FIFA 15 und Dawngate.

Der Stand von Electronic Arts: Halle 6

 

Ubisoft
Die Blockbusterschmiede Ubisoft lässt dieses Jahr nichts anbrennen und fährt alle Geschütze auf: Assassin's Creed Unity, Assassin's Creed Rogue, The Crew, The Division und Far Cry 4, um nur einige zu nennen. Ubisofts Lineup für die gamescom 2014 kann sich allemal sehen lassen. Besser noch: erleben lassen. Die meisten der genannten Titel werdet ihr an zahlreichen Spielstationen selbst ausprobieren können.

Der Stand von Ubisoft: Halle 6


GamersPress - Keine halben Sachen. Volle Leidenschaft. 100% Gaming


Sag Deinen Freunden Bescheid

Pascal

Ich studiere in Kiel, arbeite bei einem Radiounternehmen und bin verrückt nach Spielen. Das Zocken ist mein liebstes Hobby, damit verbunden das Entdecken neuer Welten, Erleben von aufregenden Abenteuern, Looten und Leveln. GamersPress bedeutet für mich, diese Passion mit Euch zu teilen.

Da war doch noch was...

Kommentare

  1. Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Kommentar schreiben

Visuelle Bestätigung: =>