Assassin`s Creed Unity - Ubisoft entschuldigt sich mit Gratis-DLC

Assassin`s Creed Unity - Ubisoft entschuldigt sich mit Gratis-DLC

Publisher Ubisoft entschuldigt sich für den schlechten Verkaufsstart von Assassin's Creed Unity. Alle Spieler erhalten daher den kommenden "Dead Kings"-DLC gratis. Besitzer eines Season Passes bietet Ubisoft gar ein neues Spiel an - ebenfalls gratis. Zur Auswahl stehen Titel wie The Crew, Far Cry 4, Watch Dogs und mehr. Yannis Mallat, Chef von Ubisoft Montreal und Toronto, hat sich mit fast schon demütigen Worten an die Spielergemeinde gewandt:

über den aktuellen Patch und dieses Angebot hinaus, bemühen wir uns, weitere Problemlösungen für Bugs bereitzustellen, die ihr gemeldet habt. Gebt uns in der Zwischenzeit bitte weiter euer Feedback. Es war ebenso beschämend wie hilfreich, da wir weiter an der Qualität des Spiels arbeiten wollen. Wir hoffen, dass wir mit weiteren Updates dafür sorgen können, dass wirklich jeder das Assassin’s Creed Unity-Erlebnis genießen kann.

Dieser Tage erscheint das dritte Update für Assassin's Creed Unity, welches mehr als 300 Fehler behebt. Ein vierter Patch ist schon in der Mache. Auch darüber hinaus arbeiten die Macher von Assassin's Creed Unity weiter daran, das Spiel zu verbessern.