Battlefield 4 - Neuer Teaser-Trailer veröffentlicht

Battlefield 4 - Neuer Teaser-Trailer veröffentlicht

Die Inhaltserweiterung Naval Strike erweitert das Hauptspiel um vier neue Karten, die allesamt am Südchinesischen Meer angesiedelt sind. Darüber hinaus umfasst das Downloadpaket unter anderem auch den neuen Spielmodus Carrier Assault, zu Deutsch: Trägerangriff. Dieser Spielmodus ist eine Neuauflage des aus Battlefield 2142 bekannten Titanen-Modus. Eine übersicht aller Inhalte von Naval Strike haben wir bereits vor Kurzem aufgeführt, auch haben wir erklärt wie der neue Spielmodus Carrier Assault funktioniert. Ohne große Worte geht es hier weiter mit einem ersten Teaser-Trailer, der auf Naval Strike einstimmt:

 

 

Wenn es auch nicht offiziell angekündigt wurde, sicher ist: Naval Strike erscheint am 25. März für Nutzer des Premium-Dienstes von Battlefield 4. Alle anderen müssen sich zwei weitere Wochen gedulden. Sicher sind wir uns in dieser Hinsicht deshalb, weil Inhaltserweiterungen für Battlefield 4 stets an einem Dienstag erscheinen. Da übermorgen lediglich ein neuer Trailer erscheint, erwarten wir die Veröffentlichung von Naval Strike als logische Konsequenz am 25. März. Wir stützen uns dabei auf Aussagen eines Foren-Moderators im Battlelog-Forum. Dieser schreibt:

Es ist kein Datum offiziell angekündigt. Das einzige, das wir haben ist "Ende März". Da Downloadpakete immer am Dienstag erschienen sind, bleiben nur noch zwei Möglichkeiten: der 18. oder der 25.... Wenn es also nicht diesen Dienstag kommt, dann haben wir die Antwort.

über den Kurznachrichtendienst Twitter haben die Entwickler einen neuen Trailer für den 19. März angekündigt. Unserer Meinung nach würde es keinen Sinn ergeben, erst das Downloadpaket zu veröffentlichen und dann einen Trailer, der die Inhalte schmackhaft machen soll. Deswegen legen wir uns auf ein Erscheinen am 25. März fest, bekräftigen jedoch, dass das nur Vermutungen von uns sind.

 

 

Weiterhin keine Informationen über neuen Patch
Keine Details hingegen gibt es in Bezug auf ein neues Update. Das letzte Update für Battlefield 4 erschien am 6. März 2014 und bereitete vielen Spielern wenig Freude. Unter anderem kehrte der Soundbug im Spielmodus Team Deathmatch zurück, dieser wurde aber mit einem neuen Serverupdate behoben. Ganz im Gegensatz zu teils massiven Fehlern mit der Killcam in Battlefield 4, die seit dem letzten Patch bei vielen Spielern gar nicht mehr richtig funktioniert. Darüber hinaus beklagen sich seit Erscheinen des letzten Patches viele Spieler im offiziellen Forum über Performance-Einbrüche, Paketverluste und mehr. Bislang hat sich kein Verantwortlicher hinter Battlefield 4 zu den neu hinzugekommenen Fehlern zu Wort gemeldet, wir können nur mutmaßen und hoffen, dass mit dem Erscheinen von Naval Strike auch ein neues Update veröffentlicht wird.