Fallout 4 - Eigenen Vault bauen: neuer DLC macht`s möglich

Fallout 4 - Eigenen Vault bauen: neuer DLC macht`s möglich

Die Macher von Fallout 4 bringen weiterhin neue Erweiterungen heraus. Die Inhalte und Features kommender Addons in aller Kürze für euch zusammengefasst:

  • Fallout 4: Contraptions macht es möglich, Maschinen zu bauen, die auch tatsächlich etwas leisten. Aufzüge zum Beispiel. Außerdem könnt ihr Rüstungshalter bauen und eure Rüstungen zur Schau stellen. Dasselbe wird auch mit Waffen möglich sein, diese stellt ihr allerdings an einer Wand befestigt aus. Doch das ist erst der Anfang. Ferner wird es möglich sein, Sortiermaschinen zu errichten, Fließbänder in Bewegung zu setzen und und und. Erscheinungstermin: schon nächste Woche.
     
  • Fallout 4: Vault-Tec braucht noch etwas mehr Zeit, kommt aber ebenfalls mit spannenden Inhalten daher. Das Addon wird es euch erlauben, einen eigenen Vault zu bauen. Der Screenshot oberhalb dieser Zeilen deutet es bereits an: Ihr könnt auch eigene Experimente an euren Vault-Bewohnern durchführen. Erscheinungstermin: Juli 2016.

Zu guter Letzt erscheint mit Fallout 4: Nuka World nach Far Harbor die nächste große Erweiterung. Seitens Bethesda heißt es offiziell:

Macht einen Ausflug zu Nuka-World, einem gewaltigen Vergnügungspark, der in der Hand gesetzloser Raider ist. Erforscht eine neue Region mit offenem Ödland und Parkzonen wie dem Safari Adventure, Dryrock Gulch, Kiddie Kingdom und der Galactic Zone. Führt tödliche Raider-Gangs an, erobert mit ihnen Siedlungen und unterwerft das Commonwealth. Nuka-World enthält neue Quests, Raider, Waffen, Kreaturen und mehr. Hereinspaziert!

Einen ersten Ausblick auf die neuen Inhalte liefert der folgende Trailer: