Fallout 76 - Beta zuerst auf Xbox One spiebar

Fallout 76 - Beta zuerst auf Xbox One spiebar

Zugegeben: An Einfallsreichtum mangelt es im Hause Bethesda gewiss nicht. Im Rahmen der Spielemesse E3, die jährlich Mitte Juni in Los Angeles stattfindet, gab man sehr zum Erstaunen der wissbegierigen Spielergemeinde bekannt, erstmals eine öffentliche Beta anzubieten. Während der offiziellen Enthüllung von Fallout 76 sprach man bei der Beta von einer "Break It Early Test Application", frei übersetzt: "Mach's frühzeitig kaputt"-Testanwendung. Offiziell lautet die deutsche Interpretation der Fallout 76-Beta jedoch "Belastungs-Ersttest-Anwendung" - klar, es muss auch hierzulande die Abkürzung Beta passen. So oder so: Ein Novum im Fallout-Universum. Wohl kaum ein Wunder allerdings, denn Fallout 76 wird erstmals ein Onlinespiel.

So kreativ die Präsentation von Fallout 76 auch gelang, letztlich ist es "nur" eine Betaversion, die jeder gerne ausprobieren möchte. Nun ist klar: einige dürfen die Fallout 76-Beta noch vor allen anderen spielen. Publisher Bethesda hat nämlich häufig gestellte Fragen gesammelt und öffentlich beantwortet. Natürlich lautet eine der am meisten gestellten Fragen: "Wann kann ich die Fallout 76-Beta spielen und auf welcher Plattform?". Auf das Wann gibt es noch keine Antwort. Allerdings steht schon jetzt fest, dass die Fallout 76-Beta zuerst für die Xbox One erscheint. Zwar ist noch nicht bekannt, wie viel früher Besitzer einer Xbox-Konsole die Fallout 76-Beta spielen dürfen. Aber sicher ist, dass man als Inhaber einer solchen Microsoft-Konsole Vorabzugang zur Fallout 76-Beta erhält.