Far Cry 5 - Weitere Hinweise auf Polizei-Setting

Far Cry 5 - Weitere Hinweise auf Polizei-Setting

Publisher Ubisoft überraschte kürzlich mit der Ankündigung von Far Cry 5. Noch überraschender: das auffallend schlichte Logo. Lediglich ein für die Videospielreihe untypisch schlichter Schriftzug, in weiß gehalten mit roten und blauen Akzenten. Genau diese Farbnuancen brachte die Spielergemeinde zum Spekulieren; viele fühlten sich an amerikanischen Polizeisirenen erinnert, äußerten die Vermutung, Far Cry 5 könne in einem Polizei-Szenario spielen. Allem Anschein nach sollten jene Communitymitglieder recht behalten.

In den sozialen Netzwerken nämlich tritt die Marke nahezu unmissverständlich auf; insbesondere das Twitterprofil lässt keine Zweifel an einem Polizei-Setting in Far Cry 5 mehr zu.

 

 

Zu erkennen im Profilbild: fünf Sterne und Fingerabdrücke. Allem Anschein nach kommt der Spieler in Far Cry 5 also mit Gesetzeshütern in Kontakt. Dennoch bleiben viele Frage offen: Schlüpft der Spieler selbst in die Rolle eines Ermittlers, flüchtet er vor dem Gesetz? Mehr erfahren über Far Cry 5 werden wir am 26. Mai 2017, dann nämlich erfolgt die offizielle Enthüllung.