The Witcher 3: Wild Hunt - Darum gibt es keine Reviews von der PC-Version

The Witcher 3: Wild Hunt - Darum gibt es keine Reviews von der PC-Version

Das Embargo ist aufgehoben, bedeutet: Ab sofort dürfen Fachjournalisten und Pressevertreter ihre Testberichte und Reviews von The Witcher 3: Wild Hunt veröffentlichen. Nahezu alle Magazine und Zeitschriften sind hellauf begeistert vom Spiel, einige Redaktionen aber halten ihre Testberichte vorerst unter Verschluss. Grund: Die Macher von The Witcher 3: Wild Hunt haben Testmuster bislang nur für die PS4-Version verschickt. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Reviews der PC-Version und die wird's auch vorerst nicht geben.

Das Spielemagazin PC Gamer zum Beispiel hat erklärt, man könne bislang keinen PC-Testbericht verfassen, weil ein großer Day-One-Patch noch nicht vollständig entwickelt sei. Spätestens zum Verkaufsstart von The Witcher 3: Wild Hunt am 19. Mai aber soll der Patch fertig sein. Ab dann werden die Redaktionen auch ausgiebig die PC-Version testen. Bei uns in Deutschland wird The Witcher 3: Wild Hunt übrigens um 01.00 Uhr in der Nacht auf allen Plattformen freigeschaltet.