Torchlight Frontiers - Fortsetzung von Torchlight 2 angekündigt

Torchlight Frontiers - Fortsetzung von Torchlight 2 angekündigt

Zugegeben: Manchmal gibt es Neuankündigungen, da mag einem das Videospielherz aufgehen. Denn allen (wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen) Widrigkeiten zum Trotz wurde heute Torchlight Frontiers offiziell angekündigt - rund sechs Jahre nach dem Erscheinen von Torchlight 2. Torchlight Frontiers spielt im selben Universum wie die Vorgänger Torchlight und Torchlight 2 und baut auf den Features wie auch Spielmechaniken auf, die die Torchlight-Reihe bekannt und beliebt gemacht haben.

Federführend in den Entwicklungsarbeiten ist Max Schaefer, der Videospielentwicklerbranche bekannt als Mitgründer von Runic Games und Blizzard North. Hinter ihm steht ein Entwicklerteam, das sich zusammensetzt aus Entwicklerveteranen, die sowohl am ersten Diablo- als auch am ersten Torchlight-Spiel mitgearbeitet haben - eine vielversprechende Expertise also.

Das Herzstück von Torchlight Frontiers wird eine geteilte, beständige und dynamisch generierte Spielwelt sein. Der Spieler kann sich mit seinen Freunden zu Teams zusammenschließen, begleitet von hingebungsvollen Tierbegleitern. Es gibt eine lebhafte Spielwelt zu entdecken, antike Ruinen verloren geglaubter Zivilisationen zu erkunden und Dungeons zu meistern mit reichen Schätzen und gefährlichen Kreaturen.

Weitere Details über Torchlight Frontiers werden zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt. So viel ist bekannt: Torchlight Frontiers erscheint für den PC, die PS4 und Xbox One. Einen ersten Vorgeschmack auf die Spielwelt und Geschichte liefert der offizielle Ankündigungstrailer.