Ryse - Spielstand sicher sichern: Wir leisten Soforthilfe, Hotfix in Arbeit

Seit heute ist die PC-Version von Ryse: Son of Rome auf Steam verfügbar. Zum Verkaufsstart gibt es Probleme mit der Steam Cloud. Es kann passieren, dass euer Spielstand verloren geht. Die Entwickler arbeiten an einem Hotfix und liefern eine vorübergehende Lösung.

Ryse - Spielstand sicher sichern: Wir leisten Soforthilfe, Hotfix in Arbeit

Ryse: Son of Rome ist endlich auch auf dem PC verfügbar. Der Verkaufsstart lief im Großen und Ganzen positiv ab, die ersten 40 Nutzerreviews sind zu rund 90 Prozent positiv. Doch ein Problem hat sich eingeschlichen: Spielstände gehen verloren. Das liegt an Problemen beim Synchronisieren mit der Steam Cloud.

Die vorübergehende Lösung: Öffnet eure Steam-Bibliothek, klickt mit der rechten Maustaste auf "Ryse: Son of Rome". Wählt dann "Einstellungen", geht auf "Updates" und entfernt das Häkchen aus der Steam Cloud. Eure Spielstände werden dann lokal auf eurer Festplatte gespeichert, euer Fortschritt bleibt erhalten.

Die Entwickler aber arbeiten schon an einem Hotfix, der das Problem schnellstmöglich beheben wird, sodass ihr schon bald auch wieder die Steam Cloud für sicheres Speichern verwenden könnt.