The Evil Within - Systemanforderungen: 4-GB-Grafikkarte sollte es sein plus so viel Festplattenspeicher braucht ihr auf der Konsole

Die Macher des Survival-Horror-Spiels The Evil Within haben die empfohlenen Systemvoraussetzungen bekannt gegeben. Ist euer PC bereit für das schaurige Grusel-Spektakel? Zockt ihr auf der Konsole, haben wir auch die Menge an benötigtem Festplattenspeicher für euch.

The Evil Within - Systemanforderungen: 4-GB-Grafikkarte sollte es sein plus so viel Festplattenspeicher braucht ihr auf der Konsole

The Evil Within hat den Goldstatus erreicht. Das bedeutet: Die Entwicklungen an der Verkaufsversion des Survival-Horror-Spiels sind abgeschlossen. Daher können die Entwickler jetzt auch konkrete Angaben zu den Systemvoraussetzungen machen. Die Macher von The Evil Within empfehlen:

  • Das Betriebssystem Windows 7 64-Bit/ Windows 8 64-Bit
  • Den Prozessor i7 mit mindestens vier Kernen
  • 4GB Arbeitsspeicher
  • 50GB freien Festplattenspeicher
  • Eine GeForce GTX 670 oder gleichwertige Grafikkarte mit 4GB VRAM
  • Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung
  • Steam-Account und -Aktivierung

Zwar läuft The Evil Within auch auf schwächeren System. Die Entwickler können aber keine Angaben zu den Mindest-Systemvoraussetzungen machen. Sie betonen aber: Eine Grafikkarte mit 4 GB VRAM sollte es schon sein. Für alles andere können die Macher des Spiels keine optimale Darstellung empfehlen.

So viel Platz braucht The Evil Within auf eurer Konsole
The Evil Within erscheint aber nicht nur auf dem PC, sondern auch für die Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 3 und Xbox 360. Und so viel Platz beansprucht das Spiel auf eurer Festplatte:

  • Xbox One - 40 GB
  • PlayStation 4 - 40 GB
  • PlayStation 3 - 7 GB
  • Xbox 360 - 7 GB