Assassin's Creed Valhalla - erste Informationen auf einen Blick

Mit einem eindrucksvollen Trailer wurde Assassin's Creed Valhalla offiziell enthüllt. Wir fassen die ersten Informationen über das Spiel für euch zusammen.

Assassin's Creed Valhalla - erste Informationen auf einen Blick
Das Bild zeigt eine idyllische Landschaft. Berggipfel im Hintergrund, strahlender Sonnenschein, auf den Grünflächen vor den Bergen steht eine Kirche sowie ein paar Hütten. Im Vordergrund blickt Assassin's-Creed-Valhalla-Hauptcharakter Eivor auf die Landschaft hinaus. © Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla - erste Informationen auf einen Blick

Hektik. Tumult. Kriegsschreie. Schlachtengetümmel. Die Erde erzittert, Menschen gehen zu Boden, Äxte treffen auf Schwerter, Schwerter auf Schilde und Fäuste auf Visagen. Und er so, holt aus, schlägt volle Kanne zu - BAM! Aber nichts passiert. Und dann der andere so: Jetzt schneidet er ihm den Kopf ab! Und der erste dann wieder so: NEIN! Versteckte Klinge! Und der britische Adel so: oh oh ... Wenn man den filmischen, bildgewaltigen Weltpremiere-Trailer von Assassin's Creed Valhalla bereits gesehen hat, dann ist es wirklich schwer, einen sachlichen Anfang zu finden. Deswegen zeigen wir ihn an dieser Stelle noch einmal, zur Einstimmung auf das neue Assassin's Creed und die ersten Informationen über das Spiel.

 

 

Assassin's Creed Valhalla: Erscheinungstermin und verfügbare Plattformen

Assassin's Creed Valhalla erscheint zum Weihnachtsgeschäft 2020. Offiziell beginnt in den USA das Weihnachtsgeschäft mit dem Black Friday, der wiederum am Tag nach Thanksgiving zelebriert wird. Der Black Frifay 2020 fällt auf den 27. November 2020 - gut möglich also, dass Assassin's Creed Valhalla um diese Zeit herum erscheint. Offiziell ist bislang aber: Weihnachtsgeschäft. Assassin's Creed Valhalla erscheint sowohl für die aktuelle wie auch zukünftige Konsolengeneration, das heißt, Assassin's Creed Valhalla erscheint sowohl für die Xbox Series X als auch für die PlayStation 5, Xbox One und PlayStation 4. Spielerinnen und Spieler, die Assassin's Creed Valhalla auf dem PC spielen wollen, können das über verschiedene Plattformen machen, denn Assassin's Creed Valhalla erscheint für Stadia und wird zum Download bereitstehen im Epic Games Store und Ubisoft Store. Auch eine kostenpflichtige UPLAY+-Mitgliedschaft berechtigt zum Spielen von Assassin's Creed Valhalla auf dem eigenen Rechenknecht. Jede Menge Möglichkeiten also, in die neue Spielwelt einzutauchen.

Assassin's Creed Valhalla: 15 Entwicklerstudios arbeiten an dem Spiel

Man könnte sagen, Assassin's Creed Valhalla ist wahrlich ein weltumspannendes Projekt. Federführend in den Entwicklungsarbeiten ist Ubisoft Montréal, dort sind in der Vergangenheit bereits Assassin's Creed IV Black Flag und Assassin's Creed Origins entstanden - beides Titel, die sowohl von der internationalen Fachpresse als auch der Spieler*innengemeinde positiv aufgenommen wurden. Ferner sind Ubisoft-Studios an allen erdenklichen Orten der Welt an der Entstehung von Assassin's Creed Valhalla beteiligt: es wirken Entwickler*innen-Teams aus Sofia, Singapur, Barcelona, Shanghai, den Philippinen und Bukarest mit. Als externer Partner werkelt Sperasoft ebenfalls mit.

 

assassin's creed valhalla screenshot

 

Assassin's Creed Valhalla: spielbare Hauptcharaktere

Die Spielerinnen und Spieler von Assassin's Creed Valhalla schlüpfen in die Rolle von Eivor, gesprochen: Ay-vor, als Protagonist*in. Tatsächlich steht es den Spieler*innen auch in Assassin's Creed Valhalla frei, einen weiblichen oder männlichen Hauptcharakter zu spielen. Eivor ist ein*e Wikinger aus dem düsteren, atmosphärischen Bilderbuch: unerschütterlich, räuberisch, erzogen mit Geschichten von Schlachten und Ruhm. Assassin's Creed Valhalla spielt in einer dynamischen, offenen Spielwelt zu Zeiten von Englands finsterem Mittelalter im 9. Jahrhundert. Die Spielwelt von Assassin's Creed Valhalla erstreckt sich von den eisbesetzten Küsten Norwegens über die eisige Nordsee bis hin zu den zerrütteten Königreichen Englands.

Assassin's Creed Valhalla: die Spielgeschichte in einem Satz

In Assassin's Creed Valhalla geht es um die schwierige Aufgabe, ein neues Zuhause zu erbauen, während ein Machtgerangel um die Kontrolle über England stattfindet.

 

assassin's creed valhalla screenshot

Assassin's Creed Valhalla: die wichtigsten Spielfeatures

Spieler*innen von Assassin's Creed Valhalla können Raubzüge auf sächsische Armeen und Festungen anführen, eine eigene Siedlung gründen und ausbauen, auf verschiedenen Wegen an politische Macht gelangen und ihren Einfluss auf die Spielwelt und dessen Elemente erweitern. Um den Siedlungsbau in Assassin's Creed Valhalla voranzutreiben, können Spieler*innen neue Clan-Mitglieder rekrutieren und ausbaubare Strukturen errichten. Durch das Bauen von Unterkünften zum Beispiel können bessere Kämpfer*innen angeworben werden, Waffen können in der Schmiede verbessert werden und durch zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten können Spieler*innen ihre Siedlung nach den eigenen Vorstellungen gestalten.

Einfluss auf die Spielwelt haben zum Beispiel politische Allianzen, Entscheidungen während einer Schlacht und eure Wahl aus verschiedenen Dialog-Optionen. Neu im Vergleich zu vorherigen Serienablegern der Assassin's-Creed-Reihe ist auch die Möglichkeit, Waffen in beiden Händen zu führen. Die Fortbewegung in der Spielwelt von Assassin's Creed Valhalla ist nicht nur auf das Element Erde beschränkt, ihr werdet auch mit eurem Langschiff, dessen Besatzung ihr ebenfalls nach euren Belieben kommandiert, über die Nordsee segeln. Ihr werdet außerdem verschiedenen Aktivitäten nachgehen können: jagen, fischen, Würfel- und Trinkspiele sowie Flyting. Flyting ist ein Wettbewerb, in dem die Kontrahenten möglichst melodisch Beleidigungen austauschen. Ein Rap-Battle auf Wikinger-Art quasi.

 

assassin's creed valhalla screenshot

Assassin's Creed Valhalla: erstes Gameplay schon bald

In der Regel lesen sich solch allgemeine Informationen über ein Videospiel und wörtlich vorgestellte Ideen sehr gut. Klar: Mit so einer Weltpremiere möchte ein Publisher in erster Linie das Interesse einer potenziellen Spieler*innengemeinde wecken. Für den tatsächlichen Kauf entscheidend ist letztlich aber unter anderem die Frage "Bin ich bereit, dafür mein Geld auszugeben?". Und das entscheiden viele Spieler*innen nicht anhand eines ersten Cinematic-Trailers. Die ersten echten Spielszenen aus Assassin's Creed Valhalla gibt es am 7. Mai 2020 zu sehen, im Rahmen der Gameplaypremiere der Xbox Series X.

Assassin's Creed Valhalla: verfügbare Sondereditionen und Season Pass

Wer möchte, kann Assassin's Creed Valhalla ab sofort vorbestellen. Verfügbar sind verschiedene Sonder-Editionen: eine Gold-Edition, eine Ultimate-Edition und eine Sammler-Edition. Gemeinsam haben die verschiedenen Editionen von Assassin's Creed Valhalla, dass sie "den" Season Pass enthalten. Es wird also einen Season Pass für Assassin's Creed Valhalla geben, das heutzutage wahrscheinlich kaum mehr verwunderlich ist. Konkrete Inhalte oder Boni des Season Pass für Assassin's Creed Valhalla sind bisher nicht bekannt.