Battlefield 3 - Close Quarters steht zum Kauf bereit

Battlefield 3: Close Quarters steht ab sofort auf der EA-eigenen Downloadplattform Origin zum Kauf bereit. Das Downloadpaket enthält zwei neue Spielmodi, vier neue Karten sowie zehn neue Waffen, darüber hinaus neue Dogtags. Preis: 14,99 Euro.

Battlefield 3 - Close Quarters steht zum Kauf bereit

Zerstörung auf engstem Raum
Close Quarters erweitert Battlefield 3 um rasantes Spielgeschehen. Die vier Karten sind klein, sie bieten keine sicheren Räume, in die sich die virtuellen Soldaten zurückziehen können, um sich von den Kampfstrapazen zu erholen. Jeder Raum ist von mindestens zwei Richtungen aus betretbar, außerdem sind die Innenwände der Räume zerstörbar. Die vier neuen Karten sind:

  • Altmetall (Scrapmetal). Ein aus zwei heruntergekommenen Gebäuden bestehender Industriekomplex. Die Gebäude sind durch eine Eisenbahnschiene voneinander getrennt, es gibt lediglich drei enge überführungen, durch man in das jeweils andere Gebäude gelangt.
  • Donya Festung (Donya Fortress). Ein prunkvolles Anwesen mit vielen Räumen und schmalen Katakomben.
  • Operation 925. Ein großräumiges Bürogebäude, es gibt ein unterirdisches Parkhaus, große Büroräume, eine Cafeteria sowie einige Zugänge zu einem höheren Stockwerk, von dem aus man strategisch wichtige Treppen und Gänge ins Visier nehmen kann.
  • Ziba Turm (Ziba Tower). Ziba Turm ist die kleinste der neuen Karten. Der Kampf findet auf dem Dach eines Wolkenkratzers statt, das Gebäude enthält viele kleine Räume und schmale Gänge.

Zwei neue Spielmodi: Gunmaster und Conquest Domination
Conquest Domination ist im Prinzip identisch zu dem Conquest-Modus. Auf der Karte befinden sich drei Flaggenpunkte, die es einzunehmen gilt. Jedes Team hat zu Beginn einer Runde Tickets. Ein Ticket wird verbraucht, wenn ein gefallener Soldat ins Spiel zurückkehrt. Durch das Halten aller Flaggenpunkte verliert das gegnerische Team kontinuierlich Tickets. Das Team, das zuerst alle Tickets verloren hat, verliert das Spiel. Der einzige Unterschied in Conques Domination: es geht schneller. Das Einnehmen einer Flagge ist eine Sache von dem Bruchteil einer Sekunde.

Der zweite neue Spielmodus ist Gunmaster. Es gibt zwei Teams. Jeder Spieler kämpft aber für sich. Denn die Spieler beider Teams starten mit einer gewöhnlichen Pistole und müssen Abschüsse erzielen, um die nächste Waffe benutzen zu können. Pro Waffe sind zwei Abschüsse nötig. Die letzte Waffe ist das Messer. Der Spieler, der einem Widersache zuerst mit einem Messer das virtuelle Leben aushaucht, gewinnt.