Battlefield 3 - Neues Server-Update bringt zahlreiche Neuerungen

Die Entwickler haben für Battlefield 3 ein Server-Update herausgebracht, das zahlreiche Änderungen enthält. Unter anderem ist es Serverbetreibern nun erlaubt, den Gun Master-Modus anzupassen. Außerdem ist der neueste Patch für Spieler erschienen.

Battlefield 3 - Neues Server-Update bringt zahlreiche Neuerungen

Gun Master-Modus mit neuen Voreinstellungen
Den Entwicklern zu Folge wurden zahlreiche Diskussionen innerhalb der Community verfolgt, in denen es darum ging, ob man nicht die Reihenfolge, in der Waffen im Gun Master-Modus erscheinen, einstellbar machen sollte. Diesem Wunsch kommen die Entwickler nun nach, ab sofort wählen Serveradministratoren aus fünf weiteren Voreinstellungen, in denen unterschiedliche Waffen im Gun Master-Modus erscheinen. Die Voreinstellungen sind die folgenden:

  • Normal (Standardeinstellung)
  • Normal in umgekehrter Reihenfolge
  • Leichte Waffen
  • Schwere Waffen
  • Nur Pistolen
  • Sniper-Himmel
  • US-Waffen
  • Russische Waffen
  • EU-Waffen

Im Modus Normal in umgekehrter Reihenfolge bleibt das Messer jedoch weiterhin die letzte Waffe.

Weitere Neuerungen
Außerdem erneuern die Entwickler die Funktion des schnellen Spiels. Ab sofort ist es möglich, über die Funktion Schnelles Spiel, Hardcore- und Infantry Only-Servern beizutreten. Zudem ist neu, dass Server, dessen Spielerzahl auf vier sinkt, automatisch in einen Vorrunden-Modus gehen. Sollte das passieren, endet die normale Runde, Ihr erhaltet wie üblich einen Battle Report und Eure Punkte.

Darüber hinaus ist heute der Patch für Spieler erschienen, über den wir bereits berichtet haben. Dieser behebt zahlreiche Fehler, unter anderem einen Exploit, der es verhinderte, dass Spieler die Bomben im Modus Rush an den M-COM-Stationen von der linken Seite aus entschärfen konnten.