Battlefield 4 - DICE will "Rubberbanding" in den Griff kriegen

Seit jeher steht die Marke Battlefield für große Mehrspieler-Schlachten, Kämpfe an Land, zu Wasser und in der Luft. 64 Spieler auf einem Server, die brachiale Action. Pustekuchen! Nach wie vor haben Spieler von Battlefield 4 nämlich mit Rubberbanding zu kämpfen. Dieses Problem möchte DICE nun in den Griff kriegen.

Battlefield 4 - DICE will

Der erste Lösungsansatz: In bessere Hadware investieren. über einen neuen Blog-Eintrag teilen die Entwickler mit, dass man nicht zufrieden mit der Serverperformance sei. Daher werden die Macher von Battlefield 4 die Server so bald wie möglich aufrüsten, um eine bessere Performance zu ermöglichen. Einen konkreten Fahrplan gibt es bislang nicht, befindet sich aber bereits in der Planung. Außerdem teilen die Entwickler mit:

[EA] danmotoxx
Auftretende Lags für betroffene Spieler zu reduzieren, ist auf jeden Fall eine TOP-Priorität für uns und wir erwarten, schon sehr bald eine passende Lösung parat zu haben.