Battlefield 4 - Doch kein F2P-Titel?

Electronic Arts kündigte im Laufe des Jahres an, fortan ausschließlich Free 2 Play-Titel zu entwickeln. Noch aber hat es den Anschein, als werde der Publisher Ausnahmen machen; Battlefield 4 ist nämlich bereits zum Vollpreis unter anderem beim Versandhaus Amazon vorbestellbar.

Erscheinungszeitraum: Ende 2013
Einen offiziellen Erscheinungstermin für Battlefield 4 gibt es noch nicht. Aller Voraussicht nach erscheint der Titel Ende des nächsten Jahres. Bereits jetzt nimmt das Versandhaus Amazon jedoch Vorbestellungen entgegen. Der PC-Ableger kostet zur Zeit noch 60 Euro. Dieser Preis ist allerdings nicht in Stein gemeißelt, Amazon handhabt es bei allen Spielen, deren Erscheinungstermin noch nicht fix ist, so, dass man den Preis zunächst einmal hoch ansetze. Mit nahendem Release werde der Preis gegebenenfalls nach unten korrigiert.

F2P oder nicht, noch ist alles offen
Dass Battlefield 4 zum Vollpreis vorbestellbar ist, mag zunächst ein handfestes Indiz dafür sein, dass das Spiel nur käuflich zu erwerben ist. Die Gegenwart zeigt jedoch, dass dem nicht so sein muss. Command & Conquer: Generals 2 war bis vor Kurzem ebenfalls vorbestellbar, ist nun aber ein Free 2 Play-Titel.