BlizzCon 2020 komplett abgesagt

Blizzard wird im Jahr 2020 keine BlizzCon veranstalten, es wird nicht einmal ein digitales Ausweichprogramm geben. Die BlizzCon ist für dieses Jahr komplett abgesagt.

BlizzCon 2020 komplett abgesagt
© Blizzard Entertainment

In einem Beitrag auf der Webseite von Publisher Blizzard Entertainment hat Saralyn Smith bekannt gegeben, dass es in diesem Jahr gar keine BlizzCon geben werde. Auch kein digitales Ausweichprogramm. Die BlizzCon 2020 wurde komplett abgesagt. Laut Smith befinde man sich bei Blizzard in Gesprächen darüber, wie man im Rahmen eines Online-Events in Verbindung treten könnte mit den Spielerinnen und Spielern. Dies wolle man zwar so bald wie möglich, es sei aber auch etwas völlig Neues bei Blizzard. Um nicht zu sagen: Neuland.

Einen Termin für die nächste BlizzCon konnte man bisher nicht kommunizieren, laut Smith werde die nächste BlizzCon jedoch ob der geringen Erfahrung mit Online-Events und "weiterer Faktoren" erst "irgendwann Anfang nächsten Jahres" stattfinden. Damit ist wenigstens sicher, dass es in 2020 keine BlizzCon geben wird. Ferne suche man Alternativen, um die eSport-Wettkämpfe, die üblicherweise im Rahmen einer BlizzCon ausgetragen werden, unterstützen zu können.

Weitere Details wurden bisher nicht kommuniziert, mit weiterem Voranschreiten der Planungen wolle man aber auch weitere Informationen bekannt geben.