Call of Duty 2016 - Neues Call of Duty von Infinity Ward

Nun ist es offiziell: Auch in diesem Jahr erscheint ein neues Call of Duty. In diesem Jahr wird Infinity Ward federführend die Entwicklungsarbeiten an vorantreiben. Die ersten Informationen sollten in Kürze verfügbar sein. Die Reaktion der Spielergemeinde schlägt aber schon jetzt deutlich in eine Kerbe.

Call of Duty 2016 - Neues Call of Duty von Infinity Ward

Die Spieleschmiede Infinity Ward arbeitet derzeit an Call of Duty 2016 - so der vorläufige Arbeitstitel. Noch also will man uns nicht wissen lassen, ob in diesem Jahr ein neuer Ableger der Modern Warfare-Reihe erscheint oder gar eine Fortsetzung der Geschichte aus Call of Duty: Ghosts aus dem Jahr 2013. Erstmals durften die Entwickler jedoch offiziell verkünden, überhaupt an einem neuen Call of Duty zu arbeiten. Weitere Informationen sollten demnach nicht allzu lange auf sich warten lassen.

It's official! We're stoked to bring Call of Duty to our fans this year.

Posted by Infinity Ward on Donnerstag, 11. Februar 2016

 

"Hoffe, in diesem Jahr kriegen wir nichts von diesem doofen EXO-Kram"
Innerhalb der Spielergemeinde von Call of Duty treten stets verschiedene Meinungen aufeinander. Kein Wunder: Schließlich bietet die Marke Call of Duty die unterschiedlichsten Szenarien an; Weltkriegsschlachten, gegenwärtige Konflikte sowie verschiedene Szenarien in der nahen und fernen Zukunft. Vor allem von der fernen Zukunft aber, EXO-Anzüge, Rennen an Wänden und wirres umherspringen eingeschlossen, scheinen viele Call of Duty-Spieler genug zu haben. Zumindest auf Facebook äußern viele Spieler den Wunsch nach einem Call of Duty ganz ohne "diesen doofen EXO-Kram". Wieder andere wünschen sich Remakes der verschiedenen Modern Warfare-Ableger.

Noch aber hat sich Infinity Ward nicht zum Setting von Call of Duty 2016 geäußert - wir dürfen also weiterhin gespannt sein.