Civilization: Beyond Earth-Spieleinstellungen: Ich packe mein Raumschiff

Wir erklären euch die Spieleinstellungen, die ihr in Civilization: Beyond Earth vornehmen könnt. Kenner der Civilization-Reihe werden sich heimisch fühlen, aber auch neue Spieleinstellungen entdecken, durch die ihr euer Spiel noch individueller anpassen könnt. Wir führen alle Spieleinstellungen von Civilization: Beyond Earth im Detail auf.

Civilization: Beyond Earth-Spieleinstellungen: Ich packe mein Raumschiff

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Schwierigkeitsgrad
Die erste Wahl in Civilization: Beyond Earth: der Schwierigkeitsgrad. Die Spanne reicht von Sputnik (Sehr einfach) bis Apollo (Unglaublich schwer). Insgesamt stehen sechs Schwierigkeitsgrade zur Auswahl:

  • Sputnik (Anfänger)
  • Mercury (Normal)
  • Wostok (Moderat. KI-Spieler erhalten einige Vorteile)
  • Gemini (Schwer. KI-Spieler erhalten kleine Vorteile)
  • Sojus (Sehr schwer. KI-Spieler erhalten Vorteile)
  • Apollo (Unglaublich schwer. KI-Spieler erhalten große Vorteile)

Benannt sind die Schwierigkeitsgrade in Civilization: Beyond Earth nach Errungenschaften aus der Raumfahrt. Sputnik zum Beispiel hießen die ersten zehn sowjetischen Satelliten, die eine Erdumlaufbahn erreichten. Mercury und Gemini hießen bemannte Raumfahrtprogramme der USA. Wostok steht für den ersten bemannten Weltraumflug überhaupt. Der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin war an Board einer Wostok-Rakete im April 1961 der erste Mensch im Weltall. Sojus ist russisch und bedeutet "Vereinigung" oder auch "Union". Das Sojus-Raumschiff gilt als sicheres Transportmittel zur Internationalen Raumstation ISS. Apollo betitelt ein Raumfahrtprogramm der NASA, das zum ersten und einzigen Mal Menschen auf den Mond gebracht hat.

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Spieltempo
Mit dem Spieltempo legt ihr fest, wie lange das Erforschen und Bauen dauern soll. Bei schnellem Spieltempo braucht es nur wenige Runden, Einheiten zu bauen und Technologien zu entwickeln. Auf der höchsten Stufe, Marathon, dauert es um die 80 Runden, überhaupt die erste Technologie zu erforschen. Es stehen vier Spieltempostufen zur Auswahl:

  • Schnell (Gut für Spieler, die nicht so gerne warten)
  • Standard
  • Episch (Erforschen dauert länger, ist aber noch ausgewogen)
  • Marathon (Extrem langsame Spielgeschwindigkeit)

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Kartengröße
Als drittes legt ihr die Kartengröße fest. Die Auswahl reicht von Duell für zwei Spieler bis Gewaltig für maximal elf Spieler. Fünf Kartengrößen stehen insgesamt zur Auswahl:

  • Duell - 2 Spieler
  • Zwanghaft - 4 Spieler
  • Klein - 6 Spieler
  • Standard - 8 Spieler
  • Gewaltig - 8 Spieler mit großem Gebiet

Wenn ihr euch für eine gewaltige Kartengröße entscheidet, könnt ihr in den erweiterten Spieleinstellungen noch maximal drei weitere KI-Spieler hinzufügen. Maximal sind elf Spieler pro Partie erlaubt, inklusive euch selbst.

Soweit so Civilization. Jetzt kommen die Neuerungen in Civilization: Beyond Earth

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Sponsor bestimmen
Anders als in vorherigen Teilen der Serie spielt ihr keine realen Nationen mehr. Stattdessen wählt ihr vor dem Spielstart einen von acht Sponsoren, die euch unterschiedliche Boni gewähren. Polystralien zum Beispiel fügt eurer Hauptstadt gleich zwei Handelswege hinzu. Wählt ihr Brasilia als Sponsor, sind eure Einheiten im Nahkampft 10 Prozent stärker. Auf dem folgenden Screenshot erhaltet ihr eine übersicht aller Sponsoren in Civilization: Beyond Earth.

Civilization beyond earth sponsoren
Keine Nationen mehr in Civilization: Beyond Earth. Das heißt: Kein Ghandi, der mit Atombomben um sich schmeißt!

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Kolonisten wählen
Als nächstes wählt ihr einen Kolonisten, der die grobe Richtung beim Spielstart vorgibt. Jeder Kolonist gewährt eurer jungen Zivilisation einen individuellen Bonus. Ein Wissenschaftlicher als Kolonist produziert zum Beispiel plus zwei Wissenschaft in jeder Stadt. Ingenieure hingegen kurbeln die Produktion an. Fünf Kolonisten habt ihr zur Auswahl, auf einen müsst ihr euch aber festlegen. Der folgende Screenshot zeigt alle Kolonisten in Civilization: Beyond Earth.

civilization beyond earth kolonisten
Durch die Wahl von Kolonisten entscheidet ihr über wertvolle Boni, die eure Strategie entscheiden.

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Raumschiff wählen
Ihr könnt in Civilization: Beyond Earth ein Raumschiff wählen, in dem ihr auf dem fremden Planeten landet. Ein Raumschiff mit Schubumkehr-Triebwerken zum Beispiel erlaubt es euch, eure Startposition innerhalb eines größeren Bereichs zu wählen. Anders als in historischen Civilization-Spielen bewegt ihr keine Siedler mehr über die Karte, stattdessen lasst ihr euer Raumschiff an einer bestimmten Position landen. Doch der Auswahlbereich ist begrenzt, mit Schubumkehr-Triebwerken könnt ihr jedoch aus einem größeren Bereich auswählen und so einen strategischen Vorteil erhalten. Vier weitere Raumschiffe stehen euch darüber hinaus noch zur Auswahl.

civilization beyond earth raumschiff wählen optimaler spielstart
Wählt aus, mit was für einem Raumschiff ihr in Civilization: Beyond Earth die Erde verlassen wollt.

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Fracht wählen
Zudem könnt ihr etwas in eurem Raumschiff transportieren. Doch ihr habt nur einen Platz für eure Fracht. Ihr könnt zum Beispiel Hydrokulturen mitnehmen und mit einem zusätzlichen Einwohner eurer Stadt starten. Oder ihr packt ein ganzes Waffenarsenal ein und beginnt euer Spiel mit einer zusätzlichen Militäreinheit. Wählt eine von fünf verfügbaren Frachten in Civilization: Beyond Earth aus.

civilization beyond earth spieleinstellungen fracht
Ich packe mein Raumschiff: Welche Fracht nehmt ihr mit auf eure Expedition?

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Planeten wählen
Wenn euer Raumschiff betankt ist und die Fracht festgezurrt, dann braucht ihr nur noch eines: ein Ziel. Ihr könnt das nächste Kapitel der Menschheit auf einem erdähnlichen Planeten weiterschreiben, auf einem Planeten mit viel Wasser und vielen Inseln oder vielseitigen Welten. Alternativ könnt ihr auch den Zufallsgenerator anwerfen und euch von Civilization: Beyond Earth überraschen lassen.

civilization beyond earth planeten
Ist das Raumschiff startklar, müsst ihr nur noch einen Planeten als Ziel bestimmen, dann geht's los.

Civilization: Beyond Earth - Spieleinstellungen: Erweitertes Setup
Im erweiterten Setup könnt ihr noch mehr Spieleinstellungen vornehmen. Auch in Civilization: Beyond Earth könnt ihr etwa das Alter der Welt bestimmen. Eine junge Spielwelt hat mehr Hügel und Berge, eine alte Spielwelt ist mehr eben. Und ihr könnt den Landmassetyp festlegen. Wählt ihr beispielsweise Pangäa, befinden sich alle Spieler auf derselben Landmasse.

civilization beyond earth erweiterte einstellungen
Noch mehr Einstellungen, um Civilization: Beyond Earth euren Ansprüchen anzupassen.

In den erweiterten Spieloptionen könnt ihr euer Spiel noch individueller an eure Wünsche anpassen. Wählt ihr "Komplett-Beherrschung", scheidet ein Spieler nur dann aus, wenn wirklich all seine Städte und jede letzte Einheit besiegt ist. Die Option "Tobende Aliens" gleicht der Einstellung "Wütende Barbaren" aus Civilization V. Tobende Aliens machen euch das Leben etwas schwerer, bieten aber auch eine zusätzliche Herausforderung. Was ist eure Lieblingseinstellung in Civilization: Beyond Earth? Tauscht euch in unserem Forum aus und diskutiert etwaige Strategien für den bestmöglichen Spielstart in Civilization: Beyond Earth: Forum - Spieleinstellungen und Strategien für Civilization: Beyond Earth.