Crucible - weitere Updates mit Bugfixes erschienen

In den vergangenen Tagen sind noch einmal weitere Updates für Crucible auf Steam bereitgestellt worden. Die Patches beinhalten hauptsächlich Fehlerbehebungen, außerdem die ersten Verbesserungen in puncto quality of life. Die wichtigsten Änderungen der kürzlich veröffentlichten Updates für Crucible auf Steam fassen wir zusammen.

Crucible - weitere Updates mit Bugfixes erschienen
© Amazon Games Games

Seit rund einer Woche ist Crucible, das erste Spiel der Amazon Games, inzwischen kostenlos auf Steam spielbar. Leider legte das Spiel einen holprigen Start hin, denn die Veröffentlichung von Crucible auf Steam verzögerte sich bei uns in Deutschland. Dennoch: Dass zu Beginn nicht alles rund laufen wird in Crucible, war den Entwicklerinnen und Entwickler bereits vorher klar und so wurde kommuniziert, dass das Spiel vorerst in eine Vorsaison startet. Während der Vorsaison soll der Weg bereitet werden für die erste "richtige", kompetitive Saison in Crucible.

zum Nachlesen: Crucible Vorsaison Termine Dauer Belohnungen

Während der Vorsaison haben die Entwicklerinnen und Entwickler bei der Spieleschmiede Relentless Studios nicht mehr nur mit technischen Herausforderungen zu kämpfen, sondern auch mit immer weiter sinkenden Spieler*innenzahlen. Stand heute, am Abend des 26. Mai 2020, taucht Crucible nicht einmal mehr unter den Top 100 der meistgespielten Spiele auf Steam auf. Dessen ungeachtet scheinen sich die Mannen und Frauen bei Relentless Games weiterhin dafür einzusetzen, Crucible immer besser zu machen. Bis zum jetzigen Stand sind in den vergangenen Tagen wieder einige Updates erschienen, die unter anderem folgende Verbesserungen beinhalten:

  • Neuen Spielerinnen und Spielern wird nun eine Option angeboten, das Tutorial in Crucible zu überspringen. Das funktionierte vor dem kürzlich veröffentlichten Updaten schon, war nur umständlicher

  • Behoben: eindeutig sichtbare Treffer werden in Crucible nicht als solche registriert

  • Behoben: Crucible hängt sich beim Beitreten eines Matches im Ladebildschirm auf

  • Behoben: Nach dem ersten Treffer gegen Ziele in der Übungsarena werden weitere Treffer nicht als solche registriert

Ferner finden weiter Arbeiten statt an der Spielersuche in Crucible, welche fortlaufend verbessert wird. Unter anderem kann es immer noch passieren, dass Matches in Crucible mit unausgeglichenen Teams starten. Sobald diesbezüglich neue Updates auf Steam verfügbar sind, informieren wir euch darüber.