Crucible - Vorsaison gestartet

Die Vorsaison von Crucible ist gestartet. Noch bis Mitte Juli dauert die Vorsaison an, Spielerinnen und Spieler können währenddessen die ersten Belohnungen freischalten. Zudem gibt es ein Geschenk als Dankeschöne, Crucible während der Vorsaison zu spielen. Wir nennen euch alle Termine und wichtigen Infos.

Crucible - Vorsaison gestartet
© Amazon Games

Keine leichte Aufgabe für die Entwicklerinnen und Entwickler von Relentless Studios: Crucible ist das Erstlingswerk des Entwicklerstudios, welches zu den Amazon Games Studios gehört. Vermarktet wird Crucible von Amazon Games, alles in allem kann man also sagen, dass Crucible das erste PC-Spiel überhaupt aus dem Hause Amazon ist. Diesem Namen, Amazon ist schließlich kein mittelständisches Unternehmen mit löchriger IT-Infrastruktur und geringem Know-How mehr, wohnt eine gewisse Bürde inne und weckt bestimmte Erwartungen bei manchen Spielerinnen und Spielern. Erwartungen, die am Erscheinungstermin von Crucible nicht erfüllt werden konnten.

Crucible legt holprigen Start auf Steam hin

Eigentlich hätte Crucible am 20. Mai 2020 um 21:00 Uhr deutscher Zeit auf der Gamingplattform Steam veröffentlicht werden sollen. Stattdessen: nichts. Aus bisher nicht genannten Gründen verzögerte sich die Veröffentlichung auf Steam, weltweit sogar. Zuerst kümmerte man sich darum, dass Spielerinnen und Spieler in den USA Zugang erhalten zu Crucible auf Steam, am frühen Morgen des 21. Mai 2020 konnten Spielerinnen und Spieler auch hierzulande Crucible endlich auf Steam herunterladen und spielen.

 


zum Nachlesen: Veröffentlichung von Crucible auf Steam verzögert sich


 

Auf Nachfrage konnte man uns nicht mitteilen, welche Ursachen die Serverprobleme zum eigentlich geplanten Erscheinungstermin von Crucible hatten. Ferne wurde bekräftigt, dass man eine Menge gelernt hätte und das Beste gegeben würde, in der Zukunft auftretende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen. Für den Moment müssen wir darauf wohl vertrauen.

 

 

Vorsaison in Crucible begonnen

Crucible ist ein kostenlos spielbarer, teambasierter Action-Shooter. Das Spiel gehört also einem Genre an, welches dieser Tage ohne Seasons und Battle Passes kaum noch denkbar ist. Auch in Crucible wird es "richtige" Seasons geben, erst einmal hat jedoch die Vorsaison begonnen. Die Vorsaison in Crucible fing am 20. Mai 2020 an und dauert noch bis zum 13. Juli 2020. Damit öffnen die Macher des Spiels ein Zeitfenster, welches sowohl Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit gibt, das Spiel kennenzulernen als auch den Entwicklerinnen und Entwicklern genug Raum für einen gewissen Lernprozess lässt. Die erste "richtige", kompetitive Saison in Crucible startet nach der Vorsaison.

Ferner erhalten alle Spielerinnen und Spieler, die Crucible während der Vorsaison und bis zum 1. Juni 2020 spielen, als Dankeschön 1000 Credits. Credits sind die spielinterne Währung von Crucible und entsprechen 10 Euro in Echtgeld. Für 1000 Credits kann man sich zum Beispiel den Battle Pass der Vorsaison kaufen.

Weitere Neuigkeiten sollen folgen - bisher ist das Spiel keinen Tag alt.