Dead Island: Riptide - Neuer Charakter im Kampf gegen die Zombies

In Dead Island: Riptide wird sich ein neuer Charakter dem Quartett aus dem Vorgänger anschließen. Sein Name ist John Morgan. John Morgan steht für eine völlig neue Klasse im Spiel, die mit ihrem eigenen Talentbaum und Fähigkeiten daherkommt.

Dead Island: Riptide - Neuer Charakter im Kampf gegen die Zombies

John Morgan, der gebrochene Soldat
Wenn es jemand mit eine Horde Zombies aufnehmen kann, dann ist es John Morgan. Er ist wahrscheinlich am Besten auf die Invasion der Untoten vorbereitet. John war nämlich kurz davor, der Navy beizutreten, allerdings machte ihm eine Reihe unglücklicher Ereignisse einen Strich durch die Rechnung. Das Schicksal brachte John auf ein Schiff, auf dem er nun als Koch arbeitet. Das Schiff liegt in der Nähe derer Inselgruppen, die den Zombie-Angriffen zum Opfer gefallen sind.

John ist Spezialist in Sachen Nahkampf, wenn er nicht gerade mit Kochen beschäftigt war, hat er sich selbst trainiert. Nun bekommt er endlich die Gelegenheit, alles, das er sich beigebracht hat, anzuwenden. John steht für eine völlig neue Klasse im Spiel, die mit ihrem eigenen Talentbaum und eigenen Attacken daherkommt. Die Entwickler hatten die Idee zu diesem Charakter übrigens aus einem Fanvideo, das wir Euch im Folgenden präsentieren.
 

 

Hederson - Das Tropenparadies für die gehobene Gesellschaft
Dead Island: Riptide spielt auf einer anderen Insel als noch der Vorgänger. Die Insel aus Dead Island ist Banoi, eine größtenteils aus Slums bestehende Stadt, umgeben von einem Strand-Resort. Ideal für Studenten, die es während des Spring Breaks krachen lassen wollen. Henderson hingegen liegt zwar in derselben Inselgruppe, aber auf einer anderen Insel. Henderson ist eine luxuriöse Stadt, die wohlhabende Menschen besuchen.

Eine große Neuerung in Dead Island: Riptide sind dynamische Wettereffekte. Zum Beispiel kann es jeder Zeit zu heftigen Regenschauern kommen, die Euch die Sicht nehmen und die Stadt in eine in Wasser getränkte Hölle verwandeln. Untote legen sich in Riptide nämlich unter Wasser auf die Lauer und machen dieses Element zu einer unberechenbaren Gefahr für Euch.

Die Spielwelt besteht allerdings nicht nur aus der Stadt. Wie auch im Vorgänger Dead Island wird es in Riptide weitere Landschaften geben, darunter Dschungel-Gebiete, überflutete Flüsse und mehr.