Die Siedler - Intel und Ubisoft setzen Partnerschaft fort

Im Rahmen der gamescom 2019 haben Ubisoft Düsseldorf wie auch Intel Software bekannt gegeben, ihre Partnerschaft fortzusetzen und auch das neue Die Siedler für Intel-Prozessoren zu optimieren.

Die Siedler - Intel und Ubisoft setzen Partnerschaft fort

Intel Software und Ubisoft Düsseldorf, das Entwicklerstudio hinter dem neuen Die Siedler, haben während der gamescom 2019 bekannt gegeben, ihre erfolgreiche Parnterschaft fortzusetzen. Das kommende Wusel-Städtebau-Abenteuer wird also für Intel-Prozessoren optimiert. Zuvor haben das Hardwareunternehmen Intel wie auch Videospielpublisher Ubisoft an Anno 1800 zusammengearbeitet. Und der Erfolg soll ihnen recht geben: Anno 1800 ist unter allen bisher veröffentlichten Serienablegern das Anno, das sich am schnellsten verkauft hat. Das dürfte vorrangig an der herausragenden Arbeit der Entwicklerinnen und Entwickler liegen, Kooperationen wie die zwischen Intel und Ubisoft tragen jedoch auch ihren Teil dazu bei.

Die Siedler hätte eigentlich in diesem Herbst erscheinen sollen, zu Beginn der gamescom 2019 jedoch war in einem neuen Trailer zum ersten Mal zu sehen, dass das Erscheinungsdatum von Die Siedler auf 2020 verschoben wurde.

 

Das neue Die Siedler erscheint im Jahr 2020, ab sofort könnt ihr das Spiel in drei verschiedenen Editionen vorbestellen. Die Siedler erscheint in der Standard, Gold und Collector's Edition mit jeweils unterschiedlichen Vorbestellerboni.