DOOM Eternal - PC-Update 1.1 verfügbar: entfernt Denuvo Anti-Cheat

Ab sofort steht ein Update für die PC-Version von DOOM Eternal zum Download bereit. Die wohl wichtigste Neuerung: der Patch entfernt Denuvo Anti-Cheat.

DOOM Eternal - PC-Update 1.1 verfügbar: entfernt Denuvo Anti-Cheat
© Bethesda

Die Spieleschmiede id Software hat Wort gehalten. Vor ziemlich genau einer Woche wurde angekündigt, das kritisierte Denuvo Anti-Cheat-Tool aus DOOM Eternal zu entfernen und differenzierte Alternativen anzubieten. So ist der Plan von id Software unter anderem, im Einzelspielermodus von DOOM Eternal erst gar kein Anti-Cheat-Tool einzusetzen - was nämlich auch gar nicht nötig ist. Die erste Ankündigung wurde nun via Update für die PC-Version von DOOM Eternal in die Tat umgesetzt.

zum Nachlesen: id Software kündigt Entfernung von Denuvo Anti-Cheat an

Für die PC-Version von DOOM Eternal steht ab sofort ein neues Update zum Download bereit, welches das Spiel auf Patchversion 1.1 aktualisiert. Update 1.1 für DOOM Eternal beinhaltet unter anderem die Entfernung des Denuvo Anti-Cheat-Tools, welches zudem manuell deinstalliert werden kann. Das Deinstallieren von Denuvo Anti Cheat auf einem Windows-PC geht so:

  • Gib "Systemsteuerung" als Suchbegriff in der Windows-Taskleiste ein

  • Klicke in der Übersicht unter dem Punkt "Programme" auf "Programm deinstallieren"

  • Es werden Programme aufgelistet, die auf dem PC installiertsind. Finde Denuvo Anti-Cheat und wähle in der Menüleiste über der Liste "Deinstallieren/ändern"

  • Folge den Anweisungen, um Denuvo Anti-Cheat manuell zu deinstallieren

Darüber hinaus behebt DOOM-Eternal-Update-1.1 weitere Fehler. So soll das Spiel nicht mehr abstürzen, wenn anpassbare Skins verwendet werden. Speicherbezogene Absturzursachen konnten ebenfalls gefunden und ausgemerzt werden. Im BATTLE-MODUS stürzt DOOM Eternal gelegentlich bei der Rückkehr von der Punkteübersicht nach Ende des Matches zur Lobby ab - Update 1.1 soll auch diesen Fehler beheben. Des Weiteren wurde eine Änderung bei der VRAM-Aufteilung von Update 1 rückgängig gemacht, weil diese bei einigen Spielerinnen und Spielern zu Leistungseinbrüchen führte.

Die offiziellen Patchnotizen:

  • Via Programme hinzufügen/entfernen auf Windows könnt ihr Denuvo Anti-Cheat nun manuell deinstallieren.

  • Diverse Absturzprobleme bei anpassbaren Skins wurden behoben.

  • Speicherbezogene Absturzprobleme bei einigen Spielern wurden behoben. <Ein Absturzproblem wurde behoben das im BATTLE-MODUS bei der Rückkehr von der Punkteübersicht nach Ende des Matches zur Lobby auftreten konnte> 

  • Wir haben eine Änderung bei der VRAM-Aufteilung von Update 1 rückgängig gemacht, die bei einigen Spielern zu Leistungseinbrüchen führen konnte.