Fallout 4 - Produktion der Collector`s Edition eingestellt

Die begehrte Pip-Boy Edition von Fallout 4 kann nicht länger hergestellt werden. Der Produktionsstopp hat einen einfachen Grund.

Fallout 4 - Produktion der Collector`s Edition eingestellt

Fallout 4 in der Pip-Boy Edition vorbestellen ist nicht länger möglich, oder besser: nötig. Denn die begehrte Collector's Edition kann nicht mehr hergestellt werden. Der Grund: Die Fabrik hat das Limit ihrer Kapazitäten erreicht, es können nicht noch mehr Exemplare hergestellt werden.

Die berechtigten Fragen: Warum war die Pip-Boy Edition von Fallout 4 so schnell ausverkauft und warum hat Bethesda die Bestände über die Wochen hinweg nicht auffüllen lassen? Die Macher von Fallout 4 bekräftigen, dass es nicht darum ginge, das Angebot bewusst gering zu halten. Stattdessen habe ein Sprecher der Fabrik auf die Bestellungen von Bethesda mit Achselzucken reagiert: "Leute, das Maß ist voll, tut uns leid. Länger können wir die Produktionslinien nicht aufrecht erhalten und mehr können wir nicht herstellen".

Bethesda habe demnach eine Vielzahl an Pip-Boy Editionen bestellt. Tatsächlich sollen mehr Collector's Editionen von Fallout 4 hergestellt worden seien als je von einem Bethesda-Spiel zuvor. Die Pip-Boy Edition von Fallout 4 beinhaltet eine Nachbildung eines Pip-Boy-Gerätes, das euer Smartphone halten kann. Darüber hinaus beinhaltet es andere Gegenstände, etwa ein besonderes Case und ein Poster. Nun aber ist die Pip-Boy Edition von Fallout 4 überall ausverkauft. Und neue werden nicht mehr hergestellt.​