Far Cry 4 - Der deutsche Wesley Snipes spricht Pagan Min

Torsten Michaelis verleiht Hollywood-Größen wie Wesley Snipes oder Martin Lawrence seine Synchronstimme. Nun auch dem Far Cry 4-Bösewicht Pagan Min. Im neuen Video von Ubisoft bekommt ihr Einblicke in die Arbeiten an der deutschen Ausgabe von Far Cry 4.

Far Cry 4 - Der deutsche Wesley Snipes spricht Pagan Min

Wesley Snipes spielt die Hauptrolle in den Blade-Filmen. Martin Lawrence ist bekannt aus Bad Boys und Bad Boys II. Bei uns in Deutschland verleiht Torsten Michaelis ihnen seine Stimme. Derzeit arbeitet Michaelis an seiner nächsten großen Synchronisation: Er spricht Pagan Min, den Bösewicht von Far Cry 4.

Und inzwischen ist es deutlich arbeitsintensiver, Videospielcharaktere zu vertonen als blutrünstige Dämonenjäger. Bei einem Film werden etwa 5.000 Wörter für die deutsche Fassung übersetzt. 15 bis 20 Sprecher koordinieren die Synchronisation. Zum Vergleich: Bei Far Cry 4 werden allein pro Tag 3.000 bis 5.000 Wörter lokalisiert. Im Video erklärt Florian Köhler, dass für Far Cry 4 knapp 23.000 Aufnahmen entstanden sind. Eine Aufnahme kann man ein Satz sein, aber auch mal ein ganzer Block von 150 bis 200 Wörtern. Wenn ihr mehr über die Arbeiten an der deutschen Lokalisierung von Far Cry 4 erfahren wollt, empfehlen wir euch das folgende Video.