Far Cry 5 - Weitere Hinweise auf Polizei-Setting

Immer mehr Indizien sprechen für ein Polizei-Setting in Far Cry 5. Die Beweisführung wird allerdings am 26. Mai erst abgeschlossen sein, dann nämlich erfolgt die offizielle Enthüllung von Far Cry 5. Bis dahin gehen wir mit euch auf Spurensuche. Was wir bisher herausgefunden haben.

Far Cry 5 - Weitere Hinweise auf Polizei-Setting

Publisher Ubisoft überraschte kürzlich mit der Ankündigung von Far Cry 5. Noch überraschender: das auffallend schlichte Logo. Lediglich ein für die Videospielreihe untypisch schlichter Schriftzug, in weiß gehalten mit roten und blauen Akzenten. Genau diese Farbnuancen brachte die Spielergemeinde zum Spekulieren; viele fühlten sich an amerikanischen Polizeisirenen erinnert, äußerten die Vermutung, Far Cry 5 könne in einem Polizei-Szenario spielen. Allem Anschein nach sollten jene Communitymitglieder recht behalten.

In den sozialen Netzwerken nämlich tritt die Marke nahezu unmissverständlich auf; insbesondere das Twitterprofil lässt keine Zweifel an einem Polizei-Setting in Far Cry 5 mehr zu.

 

 

Zu erkennen im Profilbild: fünf Sterne und Fingerabdrücke. Allem Anschein nach kommt der Spieler in Far Cry 5 also mit Gesetzeshütern in Kontakt. Dennoch bleiben viele Frage offen: Schlüpft der Spieler selbst in die Rolle eines Ermittlers, flüchtet er vor dem Gesetz? Mehr erfahren über Far Cry 5 werden wir am 26. Mai 2017, dann nämlich erfolgt die offizielle Enthüllung.