Far Cry Primal - Entwickler fordern Community heraus: Tiere zähmen

Die Macher von Far Cry Primal haben der Community eine Herausforderung gestellt: Bestienmeister werden und fünf Millionen Tiere zähmen. Meistern die Spieler diese erste Herausforderung gibt es auch eine erste Belohnung. Doch es kommt noch mehr.

Far Cry Primal - Entwickler fordern Community heraus: Tiere zähmen

Far Cry Primal ist eine Woche nach dem Erscheinen auf der PS4 und Xbox One nun auch für den PC erhältlich. Für die Macher des Spiels Anlass genug, die Community vor eine erste Herausforderung zu stellen. Fünf Millionen Tiere gilt es zu zähmen, dann winkt den Spielern eine Belohnung. Ein Zutatenbündel nämlich, die offizielle Beschreibung:

Belohnungen
Zutatenbündel: Glückwunsch! Jetzt kannst du einige sehr hilfreiche Mahlzeiten zubereiten!

Wie viel Zeit der Spielergemeinde für den Abschluss dieser ersten Herausforderung bleibt, konnten wir bislang allerdings nicht herausfinden. Möglicherweise muss Ubisoft selbst erst einmal herausfinden, wie viele Spieler tatsächlich am Spielgeschehen teilnehmen. Zum aktuellen Zeitpunkt, Stand: 2. März 2016 um 21.49 Uhr, sind etwa zwei Prozent der Herausforderung abgeschlossen. Demnach konnten die Spieler bislang rund 100.000 Tiere in Far Cry Primal zähmen - und das keine drei Stunden nach Bekanntgabe der Challange. Geht es in diesem Tempo weiter, sollte die Community in etwas weniger als einer Woche die Herausforderung abschließen können.

Dann folgen noch sieben weitere Challanges. Insgesamt haben die Macher von Far Cry Primal vorbereitet.