Gears of War - PC-Version veröffentlicht: Preis und Systemanforderungen

Microsoft hat Gears of War: Ultimate Edition für den PC veröffentlicht. Einfach so. Ab sofort könnt ihr Gears of War in der Ultimate Edition auf dem PC spielen - Voraussetzung: Ihr habt Windows 10 installiert und potente Hardware in eurem Rechner verbaut. Weitere Xbox-Spiele werden ebenfalls auf dem PC erhältlich sein; teilweise sogar kostenlos spielbar.

Gears of War - PC-Version veröffentlicht: Preis und Systemanforderungen

Microsoft geht in die Offensive: Mal eben so hat das Unternehmen heute Nachmittag Gears of War: Ultimate Edition für Windows 10 veröffentlicht. Kostenpunkt: Rund 30 Euro. Noch in diesem Frühling erscheinen weitere Xbox-Spiele für den PC, darunter Forza Motorsport 6: Apex, das kostenlos spielbar sein wird.

Gears of War: Ultimate Edition ist fortan im Windows Store erhältlich. Das Spiel ist laut Microsoft extra für Windows 10 "runderneuert und modernisiert" worden. Auflösung: Bis zu 4K. Die Systemvoraussetzungen: haben es in sich.

  • Gears of War: Ultimate Edition für Windws 10 - Minimale Systemanforderungen

    Betriebssystem: 64-Bit Windows 10 - Version 1511
    Prozessor: Intel Core i5 @ 2,7 GHz oder AMD FX 6-Core
    Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    Grafikkarte: GeForce GTXY 650 Ti oder AMD Radeon R7 260x
    Festplattenspeicher: 60 GB
    DirectX 12 - wird zum Spielen zwingend benötigt

Mit dieser Hardware könnt ihr Gears of War in der Ultimate Edition überhaupt erst einmal auf dem PC spielen. Wenn ihr zudem aber in einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel spielen wollt, dann braucht ihr sowohl einen leistungsstärkeren Prozessor als auch mindestens eine GeForce GTX 970 oder eine Radeon R9 290X. Das Spielen in 4K erfordert sogar, Gears of War: Ultimate Edition für Windows 10 auf einer SSD-Festplatte zu installieren, einen Intel i7-Prozessor, doppelt so viel Arbeitsspeicher und mindestens 6 GB Videospeicher; mindestens aber eine GeForce GTX 980 Ti oder Radeon R9 390X - die aktuellen Spitzenmodelle der Grafikkartenhersteller NVIDIA und AMD also.

Außerdem: Diese Xbox-Spiele erscheinen für Windows 10
Das soll nicht die einzige Xbox-Marke bleiben, die noch in diesem Frühling für Windows 10 erscheint. Außerdem angekündigt sind eine kostenlos spielbare PC-Version von Forza Motorsport 6: Apex, Quantum Break, Killer Instinct: Season 3, Ori and the Blind Fores: Definitive Edition, Pit People und Minecraft für die VR-Brille Oculus Rift.