GRID Autosport - Patch behebt Probleme mit Spielständen

Im Laufe des morgigen Tages erscheint ein Update für die PC-Version von GRID Autosport, welches unter anderem Probleme mit fehlerhaften Spielständen beheben soll. Außerdem beheben die Macher des Spiels weitere Fehler und nehmen Verbesserungen an der Benutzeroberfläche vor.

GRID Autosport - Patch behebt Probleme mit Spielständen

über den Kurznachrichtendienst Twitter informieren die Verantwortlichen hinter GRID Autosport über einen ersten PC-Patch, der im Laufe des 9. Juli erscheinen soll. Eine konkrete Uhrzeit, an der die Entwickler das Update aufspielen werden, kommunizieren die Macher des Spiels bislang nicht.


Zu den bedeutendensten Änderungen, die das Update enthält, zählt wohl die Reparatur fehlerhafter Spielstände in GRID Autosport. Unter bestimmten, aber nicht näher definierten, Umständen kann es passieren, dass euer Speicherstand im neuen Rennspiel aus dem Hause Codemasters fehlerhaft und damit unbrauchbar wird. Mit dem morgigen Patch sollen etwaige Probleme behoben werden. Darüber hinaus beinhaltet das Update weitere Fehlerbehebungen. In einigen Rennserien zum Beispiel startet ihr für gewöhnlich in der umgekehrten Reihenfolge des vorherigen Renn-Events. Ein Fehler aber sorgte dafür, dass die Fahrer anhand der Qualifying-Ergebnisse aufgestellt wurden. Auch dieser wird morgen behoben. Zudem umfasst das Update weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen am Benutzerinterface, dem Karriere- und Onlinemodus.

GamersPress - Keine halben Sachen. Volle Leidenschaft. 100% Gaming

Jetzt kostenlos registrieren - Registriere dich jetzt und nimm am Community-Geschehen teil
Tausche Dich mit uns bei Facebook aus: http://facebook.de/GamersPressDE 
Für die schnelle Info-Nummer, folge uns bei Twitter: http://twitter.com/GamersPressDE