GTA V - Entwicklung der PC-Version erfordert mehr Zeit für Optimierung

Die PC-Version von Grand Theft Auto V erscheint am 27. Januar 2015, also etwas mehr als zwei Monate nach den Versionen für die PlayStation 4 und Xbox One. Rockstar Games erklärt, das liege an der Optimierung, die zusätzliche Entwicklungszeit brauche.

GTA V - Entwicklung der PC-Version erfordert mehr Zeit für Optimierung

Grand Theft Auto - seit jeher ein Traum für Modder und Spielergemeinde. Spätestens seit dem der PC aber nicht mehr die Leadplattform neuer Spiele ist, sondern die Konsolen, klagen Spieler über nicht optimierte Portierungen. Grand Theft Auto IV zum Beispiel lief erst nach einigen Updates auf dem PC wirklich rund. Grand Theft Auto V hingegen soll wohl von Anfang an für den PC bestmöglich optimiert sein. Diesen Anspruch haben nicht mehr nur die Spieler an Rockstar Games, sondern auch die Entwickler selbst. In einem kurzen Kommentar erkären sie:

Rockstar Games über die PC-Version von GTA V
Wir freuen uns zu sehen, dass viele von euch sich auf den Verkaufsstart der neuen Versionen von GTAV freuen und wir haben vor, schon bald weitere Details mit euch zu teilen. Wir sind außerdem extrem gespannt darauf, GTAV für den PC zu bringen, aber das Spiel erfordert ein wenig mehr Entwicklungszeit, damit wir sicher sein können, dass es so fantastisch und optimiert wie möglich ist. Bitte bleibt dran, wir werden in den kommenden Wochen weitere Inhalte und Informationen aller neuen Versionen mit euch teilen.