Guild Wars 2 - EU-Server-Rollback: Accounts zurückgesetzt

Spielerinnen und Spieler von Guild Wars 2 berichten aktuell vermehrt, dass ihre Guild-Wars-2-Charaktere plötzlich weg seien und der Guild-Wars-2-Account zurückgesetzt wurde. Ein Server-Team von ArenaNet hat sich der technischen Probleme angenommen.

Guild Wars 2 - EU-Server-Rollback: Accounts zurückgesetzt

Update um 14:47 Uhr

Das Serverteam von ArenaNet konnte die Wartungsarbeiten an den Guild-Wars-2-EU-Servern erfolgreich abschließen. Als Teil der Lösung des Problems, welches Spieler*innen zum ersten Mal am Montagmittag deutscher Zeit gemeldet hatten, wurden die Accounts der Spieler*innen auf EU-Servern zurückgesetzt auf einen Stand von Montag, den 11. Mai 2020, um 11:40 Uhr deutscher Zeit zurückgesetzt. Zu dieser Zeit ungefähr haben die ersten Spieler*innen berichtet, dass ihr vom Wochenende erzielter Spielfortschritt zurückgesetzt wurde. Demnach muss es dem Serverteam gelungen sein, verlorengeblaubte Gegenstände und Erfolge wiederherzustellen und entgegen ersten Befürchtungen erfolgt kein so drastischer Rollback wie zunächst angenommen.

Dennoch kann es sein, dass euch Gegenstände oder Erfolge verloren gegangen sind. In dem Fall: Bitte wendet euch an den Kundensupport von ArenaNet. Indes werden Möglichkeiten überprüft, Spieler*innen wür die Downzeit und eventuell verlorener Gegestände oder Erfolge zu entschädigen. Hintergründe über die Ursache dafür, dass die Guild-Wars-2-EU-Server down waren, wurden bislang keine kommuniziert. Die Server wurden für mehr als 20 Stunden außerplanmäßig heruntergefahren.

 

 

Update am 12. Mai um 07:49 Uhr

Noch immer sind die EU-Server für Guild Wars 2 down. Das ArenaNet-Server-Team konnte allerdings Fortschritte machen und wohl Fehler beheben. Derzeit laufen einige Tests, wenn diese erfolgreich abgeschlossen werden, können die EU-Server für Guild Wars 2 wieder hochgefahren werden.

 

 

Update um 23:12 Uhr

Die Guild-Wars-2-Server sind weiterhin down. Die ersten Spieler*innen-Berichte über vermeintliche Rollbacks kamen hierzulande zur Mittagszeit auf. Da war es in den USA mitten in der Nacht. Denn auch die Guild-Wars-2-EU-Server werden von einem amerikanischen Team gewartet, das zu ArenaNet gehört. ArenaNet hat seinen Unternehmenssitz in der Nähe der US-Metropole Seattle, die neun Stunden hinter uns liegt. Weitere Informationen über die ungeplante Downzeit oder wie lange die Guild-Wars-2-Server noch down sein werden, wurde auch in dieser neuen Twittermeldung nicht kommuniziert.

 

 

Update um 21:14 Uhr

Die Serverwartungsarbeiten dauern an, der EU-Server für Guild Wars 2 ist weiterhin down. Das Server-Team von ArenaNet kann bisher nicht einschätzen, wann die Server wieder verfügbar sein werden. Auch etwaige Hintergründe zur unplanmäßigen Downzeit des Servers wurden von offizieller Seite bisher keine kommuniziert. Die Spieler*innen selbst haben bisher nur feststellen müssen, dass ihr seit Freitag erzielter Spielfortschritt zurückgesetzt wurde, das schließt zum Beispiel auch den Levelfortschritt ein.

Update um 18:10 Uhr

In diesen Minuten werden die Guild-Wars-2-EU-Server für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Informationen zu einem vermeintlichen Server-Rollback hat ArenaNet weiterhin nicht kommuniziert. Wie lange die Guild Wars 2 Server down bleiben werden, wurde ebenfalls nicht bekannt gegeben.

 

 

Ursprüngliche Meldung am 11. Mai um 15:55 Uhr

Böse Überraschung für Spielerinnen und Spieler von Guild Wars 2: plötzlich sind die Charaktere in Guild Wars 2 weg, der Account wurde auf den ersten Blick ohne eigenes Zutun zurückgesetzt. In den sozialen Netzwerken haben die Macher von Guild Wars 2 bestätigt, dass es sich dabei um technische Probleme handele und das Server-Team sei alarmiert worden, die Probleme zu beheben. Bisher konnte keine Ursache für die Serverprobleme gefunden werden.

Sobald neue, offizielle Informationen verfügbar sind, teilen wir sie an dieser Stelle.

Guild Wars 2: Server-Rollback auf Stand von vor drei Tagen?

Die Spieler*innengemeinde scheint derweil mehr herausgefunden zu haben. In den sozialen Netzwerken mehren sich Berichte darüber, dass Spielfortschritt in Guild Wars 2, der in den vergangenen zwei bis drei Tagen erzielt worden ist, zurückgesetzt worden sei. Übereinstimmenden Berichten zufolge wurden Spielfortschritt und Charaktere in Guild Wars 2 auf den Stand von vergangenen Freitag zurückgesetzt. Spielfortschritt meint: alles weg; sowohl erspielte Errungenschaften, erworbenes In-Game-Gold, erbeutete Gegenstände, Transaktionen im Guild-Wars-2-Auktionshaus. Manche Spieler*innen berichten zudem von plötzlich duplizierten Items. Betroffen von dem vermeintlchen Rollback sind demnach diejenigen Spielerinnen und Spieler, die Guild Wars 2 zwischen Freitag, dem 8. Mai 2020, und heute Mittag deutscher Zeit gespielt haben.

Guild Wars 2: Letzter Server-Rollback liegt vier Jahre zurück

Von offizieller Seite wurde ein Server-Rollback weder bestätigt, noch überhaupt im Vorfeld angekündigt. Den letzten Server-Rollback hat es im Jahr 2016 gegeben. Damals unterbrach ein Fehler mit seelengebundenen Gegenständen den Spielbetrieb. Im Jahr 2016 wurde der Spielfortschritt allerdings "nur" um einige Stunden zurückgesetzt, ArenaNet entschuldigte sich für diese zu der Zeit drastische Maßnahme. Wenn es tatsächlich einen Server-Rollback um mehrere Tage Spielfortschritt in Guild Wars 2 gegeben hat, dann wären das noch einmal ganz andere Ausmaße. Offen bleibt zudem die Frage, ob das Server-Team von ArenaNet imstande ist, den verlorenen Spielfortschritt in Guild Wars 2 wiederherzustellen.