Guild Wars 2 - Wiederaufbau von Löwenstein schreitet voran

Vor einigen Monaten haben zahlreicher Spieler die Schlacht um Löwenstein geschlagen. Nun schreitet der Wiederaufbau voran. Wie das bei großen Bauprojekten nunmal so ist: Wann genau Löwenstein wieder aufgebaut sein wird, können die Entwickler noch nicht sagen. Aber ihr könnt über etwas abstimmen.

Guild Wars 2 - Wiederaufbau von Löwenstein schreitet voran

Wer nach dem Guild Wars 2-Update vom 19. Mai Löwenstein betreten hat, wird sich gewundert - vielleicht auch gefreut - haben: Der Wiederaufbau schreitet sichtbar voran. Nach der verheerenden Schlacht um Löwenstein soll aber nicht mehr nur alles sein, wie es einmal war. Stattdessen soll das neue Löwenstein besser befestigt und modernisiert werden, um das Tyria in seiner aktuellen Form optimal zu repräsentieren.

Noch bis zum 26. Mai könnt ihr an einer Umfrage teilnehmen und bei der Benennung verschiedener Örtlichkeiten des neuen Löwensteins mitwirken. Nach Ende dieser Umfrage wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis das neue Löwenstein vollständig errichtet ist. Auf der offiziellen Webseite heißt es:

Bauprojekte sind von Arbeitern und dem Wetter abhängig – und beide können ziemlich unberechenbar sein. Es gibt noch kein genaues Datum für die große Enthüllung, doch wir können sagen, dass – dank der Vorteile andernorts ausgeführter Bauarbeiten – ihr in den kommenden Monaten eines Morgens aufwachen und ein strahlendes, neues Löwenstein vorfinden werdet.