Homefront: The Revolution - Gänsehaut-Trailer aus dem besetzten Amerika

Eindrucksvoll meldet sich das Team des neugegründeten Deep Silver Dambuster Studios auf der gamescom 2015 zurück: Homefront: The Revolution sieht besser aus als je zuvor. Wir zeigen euch den neuen Trailer, die neuen Screenshots und fassen alle wichtigen Informationen zusammen.

Homefront: The Revolution - Gänsehaut-Trailer aus dem besetzten Amerika

Danke sagen. Vielen Menschen fällt das im echten Leben schon schwer. Dabei können wir von Glück reden, in einem friedfertigen, freien Land zu leben. Dass die Welt auch ganz anders aussehen kann, vermittelt Homefront: The Revolution. Wie es sich wohl anfühlen muss, vor einer Hundertschaft machthungriger, menschenverachtender Besatzer zu treten und 'Danke' zu sagen, wenn draußen auf den Straßen Familienbande zerrissen, Wehrlose erschossen werden? Dieses ungeheuer beklemmende Gefühl steckt im neuen Trailer, der die Verhältnisse von Homefront: The Revolution ins Licht rückt. 

Doch je beklemmender das Gefühl, desto größer der Drang, sich dem todbringenden Besatzer zu widersetzen, sich aufzulehnen. Darum geht es in Homefront: The Revolution. Ihr greift zur Waffe und facht die Revolution an, bekämpft die Invasoren. Zunächst in Philadelphia, dem Geburtsort der unabhängigen Vereinigten Staaten von Amerika. In der offenen Spielwelt lockt ihr die technisch überlegene Armee in Hinterhalte, befreit Außenposten, stellt ein Kommunikationsnetzwerk wieder her und nutzt, was ihr in der Spielwelt finden könnt - Guerilla-Alltag sozusagen. In HD.

Detaillierte Informationen zu Homefront: The Revolution gibt es bislang keine. Wie ein Phönix aus der Asche erholt sich das Spiel wieder und wieder von einem wirtschaftlichen Rückschlag. Homefront: The Revolution wurde in 2014 angekündigt, musste aus Gründen aber verschoben werden und nun kümmert sich ein neues Entwicklerstudio um den Titel. Mit vielversprechenden Ergebnissen. Die ersten Screenshots:

Homefront: The Revolution Screenshot

Homefront The Revolution

Homefront The Revolution erscheint im Frühling 2016

Homefront The Revolution entwickeln jetzt die Deep Silver Dambuster Studios

Einen konkreten Erscheinungstermin für Homefront: The Revolution gibt es noch nicht. Das Spiel soll aber im Frühling 2016 für den PC, die PS4 und Xbox One erscheinen.