Need for Speed Heat erscheint ohne Lootboxes und Speed-Karten

Die Macher von Need for Speed Heat versprechen, dass es im neuen Spiel keine Lootboxes oder andere "surprise mechanics" geben werde.

Need for Speed Heat erscheint ohne Lootboxes und Speed-Karten

Eine gesunde Portion Skepsis in Bezug auf Mikrotransaktionen, Lootboxes oder "surprise mechanics", eine Wortneuschöpfung aus dem Hause Electronic Arts, ist angebracht, wenn ein namhafter Videospielpublisher einen neuen AAA-Titel ankündigt. Diese Skepsis ist vor allem dann angebracht, wenn dieses neue AAA-Spiel von Electronic Arts angekündigt wurde. Hintergrund: Der Konzen steht dieser Tage heftig in der Kritik unter Mitgliederinnen und Mitgliedern der Spielgemeinde rund um das Battle-Royale-Spiel Apex Legends. EA bietet nämlich im Rahmen eines zeitlich begrenzten Events neue kosmetische Gegenstände an, 24 an der Zahl. Um sie alle freizuschalten, muss man gute 200 Euro berappen. Das ist natürlich bar jeder Vernunft und wir raten dringend davon ab, überhaupt auch nur eine einzige Lootbox zu kaufen!

Diese berechtigten Zweifel an den Monetarisierungspraktiken Electronic Arts' kamen auch unter Interessierten am neuen Need for Speed Heat auf. Das neue Need-for-Speed-Spiel wurde heute erst angekündigt, prompt gab es auf reddit Seitenhiebe in Richtung überteuerter Lootboxes. Genauso schnell konnte ein Mitarbeiter von Ghost Games, dem Entwicklerstudio hinter Need for Speed Heat, diese Zweifel aber wieder zerstreuen. Er bestätigte: Keine Lootboxes oder sonstige "surprise mechanics" im neuen Need for Speed Heat. Auch die unter vielen aus Need for Speed: Payback verhassten Speed-Karten wird es im neuen Need for Speed nicht geben.

Need for Speed Heat: Monetarisierung durch kostenpflichtige DLC und Zeitersparnis-Pakete
Ganz ohne (optionale) kostenpflichte Zusatzinhalte, wie ein No Man's Sky von Hello Games zum Beispiel, kommt ein Videospiel aus dem Hause Electronic Arts natürlich nicht aus. So wurde bestätigt, dass nach dem Erscheinen von Need for Speed Heat kostenpflichtige Zusatzinhalte in Form von Auto-Paketen angeboten werden. Darüber hinaus wird es Zeitersparnis-Pakete geben, das heißt, Interessierte haben die Möglichkeit, Echtgeld auszugeben, um Inhalte freizuschalten, die man eigentlich im Laufe des Spiels freischaltet.

Need for Speed Heat erscheint am 05. November 2019 für alle Spielerinnen und Spieler mit Vorabzugang, der Release für alle erfolgt am 08. November 2019 für den PC, die PS4 und Xbox One.