PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Verkaufszahlen der PS4

Sony Interactive Entertainment, kurz: SIE, hat neue Verkaufszahlen der PlayStation 4 veröffentlicht. Weltweit ging die PS4 mehr als 90 Millionen Mal über die Ladentheke.

PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Verkaufszahlen der PS4

Die Videospielindustrie rüstet sich für die nächste Konsolengeneration. Derzeit, im Januar 2019, suchen diverse Spieleschmieden nach Entwicklern, Designern und Hardwarekennern, um Videospiele für die kommende Konsolengeneration zu erschaffen. Indes hat Sony Interactive Entertainment, kurz: SIE, frische Verkaufszahlen der aktuellen PlayStation 4 veröffentlicht. Die kultige Daddelkiste aus dem Jahr 2013 ging demnach über 90 Millionen Mal über die Ladentheke.

Kaum zu glauben, dass seit der Erstveröffentlichung der PlayStation 4 im Jahr 2013 wieder mehr als fünf Jahre vergangen sind. Die aktuellen Verkaufszahl der PS4: 91,6 Millionen Exemplare wurden weltweit verkauft. Allein während des Weihnachtsgeschäfts 2018 haben mehr als 5,6 Millionen Menschen eine neue PS4 gekauft. In demselben Zeitraum sind zudem mehr als 50,7 Millionen PS4-Spiele verkauft worden.

Laut SIE sind seit der Erstveröffentlichung der PS4 im Jahr 2013 rund 876 Millionen PS4-Spiele verkauft worden. Fast eine Milliarde Spiele, die physisch wie auch digital im Umlauf sind. Anders ausgedrückt: auf jeder PS4 sind etwa 9,56 Spiele installiert. Der Erfolg der PlayStation 4 dürfte nicht zuletzt an den großartigen Exklusivtiteln liegen. Marvel's Spider-Man zum Beispiel haben zwischen September 2018 und Ende November 2018 mehr als neun Millionen Menschen gekauft.

Schon bald werden die Karten jedoch neu gemischt. Die nächste Konsolengeneration kommt bestimmt.