Sony gründet PlayStation Studios

Sony hat die PlayStation Studios gegründet. Unter dem Schirm der PlayStation Studios werden ab sofort die First-Party-Spiele für die PlayStation zusammengefasst.

Sony gründet PlayStation Studios
Das Bild zeigt das offizielle PlayStation-5-Logo. © Sony

God of War. Eines der hausragendsten Videospiele dieser Konsolengeneration. God of War erschien im Jahr 2018 exklusiv für die PlayStation 4, wurde entwickelt von Santa Monica Studio. Santa Monica Studio wiederum ist ein First-Party-Entwicklerstudio und in Besitz von Sony. So schließt sich der Kreis wieder. Diese Verbindung allerdings von God of War als exklusives PS4-Spiel und der Beziehung zwischen Entwicklerstudio und Publisher ist auf den ersten Blick praktisch nicht nachzuvollziehen. PlayStation-Jünger mögen wissen, dass Santa Monica Studio seit jeher zu Sony gehört, neue Videospielbegeisterte allerdings nicht. Um es für alle einfacher zu machen, gründet Sony die neue Marke PlayStation Studios.

PlayStation Studios: so starten neue PlayStation-Spiele

In Zukunft sind neue Videospiele, die von einem Entwicklerstudio der PlayStation Studios kreiert wurden, an diesem speziellen Intro zu erkennen. Das Video enthält Charaktere aus den berühmten PlayStation-Spielen Uncharted, LittleBigPlanet, God of War, Ratchet & Clank, Horizon: Zero Dawn und The Last Of Us - alles Titel, welche die PlayStation geprägt haben und von einem First-Party-Entwicklerstudio erschaffen wurden.

 

 

PlayStation Studios: Markenlaunch erfolgt zum Verkaufsstart der PlayStation 5

Offiziell erfolgt der Markenlaunch der PlayStation Studios parallel zum Verkaufsstart der PlayStation 5 - einen genauen Erscheinungstermin hat Sony bisher nicht kommuniziert. Das nun vorgestellte Intro ist dabei nur ein erster Schritt, die neue Marke der PlayStation Studios an die Spielerinnen und Spieler zu kommunizieren. Ferner soll das Logo künftig auch in Trailern zu sehen sein, es wird in der Werbung platziert, es soll auf den Verpackungen der Videospiele abgebildet werden und sogar auf den Spielediscs selbst erkenntlich sein. Auf diese Weise sollen alle schnell erkennen können, welches neue Videospiel von einem First-Party-Entwicklerstudio dann erstmals für die PlayStation 5 entwickelt wurde.

PlayStation Studios: Diese Entwicklerstudios sind dabei

Künftig gehören unter anderem die folgenden Spieleschmieden zu den PlayStation Studios:

  • Naughty Dog
  • Insomniac
  • Santa Monica Studio
  • Media Molecule
  • Guerrilla Games

Die Marke zeichnet darüber hinaus auch Videospiele aus, die von Auftrags-Entwickler*innen unter Sonys Vorgaben entstanden sind. Wenn zum Beispiel ein Entwicklerstudio von Sony die Produktion eines neuen Spiels managet und währenddessen mit einem externen Entwicklerstudio zusammenarbeitet, dann erscheint dieses Spiel immer noch unter der Marke PlayStation Studios.