Batman: Arkham Knight - Minimale, empfohlene und ULTRA Systemanforderungen

Batman: Arkham Knight - Minimale, empfohlene und ULTRA Systemanforderungen

Um Batman: Arkham Knight überhaupt zum Laufen zu kriegen, braucht es keinen Wunder-PC. Ein verhältnismäßig alter i5-Prozessor reicht aus, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher sind ebenfalls moderat und mindestens braucht ihr eine NVIDIA GeForce GTX 660-Grafikkarte mit zwei Gigabyte Videospeicher - machbar. Um Batman: Arkham Knight aber auf ULTRA-Einstellungen mit maximalen Details noch flüssig spielen zu können, braucht ihr "mindestens" eine NVIDIA GeForce GTX 980-Grafikkarte. Kurz gesagt: Das aktuelle Spitzenmodell von Nvidia, das erst wenige Monate im Handel ist und 600 Euro kosten kann.

Schafft mein PC Batman: Arkham Knight? Hier die Antwort:

  • Batman: Arkham Knight - Minimale Systemanforderungen
    Betriebssystem: Win 7 SP1, Win 8.1 (64-bit erfordert)
    Prozessor: Intel Core i5-750, 2.67 GHz | AMD Phenom II X4 965, 3.4 GHz
    Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660
    Videospeicher: 2 GB
    DirectX®: 11
    Netzwerk: Breitband Internetanschluss erforderlich
    Festplattenspeicher: 45 GB
     
  • Batman: Arkham Knight - Empfohlene Systemanforderungen
    Betriebssystem: Win 7 SP1, Win 8.1 (64-bit erfordert)
    Prozessor: Intel Core i7-3770, 3.4 GHz | AMD FX-8350, 4.0 GHz
    Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 760
    Videospeicher: 3 GB
    Festplattenspeicher: 55 GB
     
  • Batman: Arkham Knight - ULTRA Systemanforderungen
    Betriebssystem: Win 7 SP1, Win 8.1 (64-bit erfordert)
    Prozessor: Intel Core i7-3770, 3.4 GHz | AMD FX-8350, 4.0 GHz
    Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980
    Videospeicher: 3 GB

Erscheinungstermin von Batman: Arkham Knight ist der 23. Juni 2015.