Destiny - Das Eisenbanner nach Patch 1.2: Änderungen ab sofort wirksam

Destiny - Das Eisenbanner nach Patch 1.2: Änderungen ab sofort wirksam

Das große Update 1.2 für Destiny enthielt auch einige Änderungen am Eisenbanner-Event. Die Entwickler haben unter anderem Maßnahmen ergriffen, durch die das Grinden entfallen soll. Praktisch: Eure Hüter auf niedrigerem Level erhalten fortan mehr Event-Ansehen, um schneller mit euren Charakteren auf höheren Leveln gleichzuziehen. Das ist neu beim Eisenbanner-Event, welches am heutigen 2. Juni beginnt:

  • Hüter auf niedrigem Level eures Accounts erhalten einen Ansehen-Boost, um auf eure Hüter höherer Level aufzuholen
  • Belohnungen kosten weniger Glimmer
  • Ätherisches Licht kaufen könnt ihr nun auf Rang 3 und Rang 5 kaufen
  • Waffen wiederherstellen könnt ihr ab sofort beim Waffenschmied
  • Die Stärke eurer Waffen und Ausrüstung zählt noch etwas mehr
  • PlayStation: DLC-Maps aus dem ersten Addon der Playlists hinzugefügt​

Wie gehabt bietet Lord Saladin spezielle Eisenbanner-Beutezüge im Turm an. Deren Abschluss gewährt euch ebenfalls zusätzliches Event-Ansehen. Mit immer mehr Event-Ansehen steigt ihr zudem im Eisenbanner-Rang auf und schaltet neue Belohnungen frei.

  • Belohnung Eisenbanner-Rang 1
    Schalte das Eisenbanner-Emblem frei
     
  • Belohnung Eisenbanner-Rang 2
    Schalte Eisenbanner-Shader frei
     
  • Belohnung Eisenbanner-Rang 3
    Schalte Eisenbanner-Rüstungsgegenstand frei
    Schalte Eisenbanner-Waffengegenstand frei
     
  • Belohnung Eisenbanner-Rang 4
    Schalte Eisenbanner-Rüstungsgegenstand frei
    Schalte Eisenbanner-Klassengegenstand frei
    Schalte Eisenbanner-Waffengegenstand frei
     
  • Belohnung Eisenbanner-Rang 5 
    Schalte Eisenbanner-Waffengegenstand frei
    Schalte Eisenbanner-Shader frei

Durch das Anhäufen von Event-Ansehen könnt ihr darüber hinaus legendäre Waffen bekommen von Lord Saladin. Zudem habt ihr die Möglichkeit, Eisenbanner-Waffen neu zu schmieden. Der Haken: Ihr müsst euren Fortschritt aufgeben, um eure Lieblingswaffe noch besser zu machen.