Dying Light - Erscheinungstermin für PS4 und Xbox One verschoben

Dying Light - Erscheinungstermin für PS4 und Xbox One verschoben

Die Downloadversion von Dying Light erscheint für die PS4 und Xbox One nun einen Tag später als eigentlich geplant, also am 28. Januar 2015. Wer seine Spielesammlung um eine Disc-Version von Dying Light erweitern möchte, muss sich noch bis zum 27. Februar gedulden. Dann nämlich erscheint Dying Light klassisch in einer Box. Als Entschädigung für die Verschiebung erhalten alle künftigen Besitzer einer physischen Ausgabe von Dying Light digitale Zusatzinhalte für lau.

Alle Spieler wiederum, die Dying Light überhaupt erworben haben - egal ob physisch oder digital - bekommen den "Be the Zombie"-Multiplayer-DLC gratis.​ Die Spieleschmiede Techland wettert derweil gegen den Publisher Warner Bros. Interactive. Die Entwickler stellen gegenüber Eurogamer klar: "Wir möchten die Spielergemeinde wie auch Fachpresse daran erinnern, dass Techland ausschließlich für die Entwicklung von Dying Light verantwortlich ist. Vermarktung und Vertrieb fällt nicht in unseren Aufgabenbereich".