Far Cry 3 - Keine dedizierten Server in Far Cry 3

Far Cry 3 - Keine dedizierten Server in Far Cry 3

Community-Manager: "Wir haben abgewägt und uns gegen DS entschieden"
Konkrete Gründe für die Entscheidung gegen dedizierte Server nennen die Entwickler keine. Der Community-Manager gibt im offiziellen Forum zum Spiel einen kurzen Kommentar ab:

Wir haben die verschiedenen Möglichkeiten miteinander abgewägt, um zu sehen, was am besten funktioniert, und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass der Mehrspieler-Modus auch sehr gut ohne dedizierte Server funktioniert.

Demzufolge hängt beispielsweise die Verbindungsqualität zu einem Online-Spiel von der Rechenleistung derer Computer ab, auf denen das Spiel gehosted wird. Verfügt der Host über eine solide Verbindung sowie einen leistungsstarken Computer, wird es jedoch keinerlei Probleme mit Lags geben. Darüber hinaus wird es ebenfalls keine Verzögerungen beim Laden der Karten geben. Die Karten werden nämlich - genau wie bei Far Cry 2 - von einer Cloud aus heruntergeladen.

Sollte die Verbindung des Hosts trotzdem einmal zusammenbrechen, wenn auch nur kurzzeitig, sucht sich das Spiel binnen weniger Sekunden automatisch einen neuen Host. Auf diese Weise wird verhindert, dass alle Spieler aus dem Spiel fliegen, falls die Internetverbindung des Hosts lahmt.