Guild Wars 2 - Wintertag hat begonnen, großes Update

Guild Wars 2 - Wintertag hat begonnen, großes Update

Feierlichkeiten zum Wintertag haben begonnen
In Tyria haben offiziell die Feierlichkeiten zum Wintertag begonnen. Alle Völker bereiten sich auf die Ankunft des Spielzeugmachers Tixx vor, der heute Abend deutscher Zeit um 19.00 Uhr in der Sylvari-Hauptstadt Der Hain ankommen wird. Schon jetzt ist die Spielwelt festlich geschmückt, von Gegner erbeutet Ihr Geschenke und überall gibt es Orte, an denen Ihr Schneemänner bauen könnt. Darüber hinaus sind ab sofort die Wintertag-Events spielbar.

Solltet Ihr Tixx während seiner Reise nicht immer besuchen und die speziellen Quests nicht meistern können, erhaltet Ihr ab dem 20. Dezember die Gelegenheit dazu. Dann wird Txx' fliegende Spielzeugwerkstatt in Löwenstein ankommen und dort bis zum Ende des Festes, also bis zum 03. Januar, verweilen. Alle Spielzeug-Events aus den jeweiligen Städten sind dann wiederholbar.

Dauerhafte Änderungen am Spiel
Zwar wird der Wintertag am 3. Januar 2013 wieder vorbei sein, das Update enthält aber auch zahlreiche Veränderungen und Neuerungen, die dauerhaft im Spiel integriert wurden. Unter anderem wurden diverse Fehler an den Fraktalen und Verliesen behoben. Den Spielalltag haben die Entwickler zudem ebenfalls etwas angenehmer gestaltet: Seltene Handwerksmaterialien und Feiertags-Materialien können nun in der Truhe unter "Sammlungen" gelagert werden. Außerdem: Die Schwarzlöwentruhe wurde überarbeitet, Verbesserungen am sPvP und WvW wurden vorgenommen, Bugs in der persönlichen Geschichte wurden ausgemerzt und es wurde an etlichen Fähigkeiten der einzelnen Klassen geschraubt.