Silent Hills - Exklusiv für Xbox One: Dementi von Xbox-Chef

Silent Hills - Exklusiv für Xbox One: Dementi von Xbox-Chef

Innerhalb eines Tages stand die Netzgemeinde Kopf. Angeblich soll Microsoft das unvollendete Silent Hills erworben haben - für mehrere Milliarden Dollar. Die internationale Fachpresse nahm dieses Aufmerksamkeit erregende Thema dankend an, auch hierzulande wollten etablierte Fachmagazine "unbestreitbare Hinweise" gefunden haben. Spekulationen rund um die Marke Silent Hills gehören inzwischen zu der Sorte Thema, die Journalisten regelmäßig ihre Sorgfaltspflicht vergessen lässt. Microsoft soll sich ein unfertiges (!) Spiel - nämlich Silent Hills - ungefähr so viel haben Kosten lassen wie die außerordentlich erfolgreiche Marke Minecraft? Genau. Bevor ich mich in Rage tippe, lest ihr hier das offizielle Dementi vom Xbox-Chef. Es haben keine Käufe stattgefunden, Silent Hills exklusiv für die Xbox One bleibt ein Gerücht. Vorerst.