The Witcher 3: Wild Hunt - PC-Patch 1.04: Das ist neu

The Witcher 3: Wild Hunt - PC-Patch 1.04: Das ist neu

The Witcher 3: Wild Hunt wird - zumindest auf dem PC - von Patch zu Patch immer besser. Seit dem Update vom 25. Mai, das Witcher 3 auf die Version 1.04 aktualisiert hat, könnt ihr unter anderem alle - ab sofort wirklich alle - Tasten frei belegen. Um alle Tasten neu zu belegen, müsst ihr erst in die Optionen. Im Menü für die Tastaturbelegung könnt ihr dann die entsprechende Option aktivieren. Darüber hinaus konnten die Entwickler Probleme mit einigen Dialogen beheben, die in bestimmten Szenen zu einer Endlosschleife führten. Die weiteren Patchnotizen:

  • Fehler mit dem Verhalten von Wild Hunt-Kriegern behoben, nachdem sie vom Zeichen Axii getroffen wurden
  • Fehler behoben, durch den Gaswolken plötzlich verbrannten
  • Die Auflösung 1280 x 720 wird nun als tatsächliche Auflösung in den Optionen geführt
  • Das Boot in Zwischensequenzen schwimmt nun flüssiger
  • Textur-Render-Qualität in hohen und ultra Einstellungen wurde verbessert
  • Weitere Verbesserungen der Performance von Nvidia Hairworks
  • ​Problem behoben, durch das Spieler mit einem Benutzernamen, der Sonderzeichen enthält, keinen Spielstand aus The Witcher 2 importieren konnten
  • Eine Reihe von Verbesserungen der Stabilität und Performance im Allgemeinen
  • Fehler behoben, durch den die Tastenkombination Alt + Tab das Spielfenster minimiert hat
  • Spiel-Icon aktualisiert
  • Loot-pop-up-Fenster im Benutzerinterface vergrößert
  • Fehler behoben, durch den einige Menüs im Spiel über die Grenzen des Monitors hinausragten, demzufolge nicht angezeigt wurden
  • Weitere, kleinere Verbesserungen

Nach dem Verkaufsstart von The Witcher 3: Wild Hunt ist dies das nächste, große PC-Update. Spieler auf der PS4 haben weiterhin teils lange Ladezeiten zu bemängeln, auf der Xbox One kommt es gar zu einem gravierenden Speicher-Bug. Wann genau Patches für die Konsolen erscheinen, haben die Entwickler bislang nicht angekündigt. Ich vermute (und hoffe für alle Konsoleros): noch in dieser Woche.