So viele Entwicklerstudios arbeiten an Assassin's Creed Valhalla

Die offizielle Enthüllung von Assassin's Creed Valhalla steht bisher noch aus, dennoch lässt sich bereits sagen, dass das Spiel ein Projekt von enormer Größe ist. Wie viele Entwicklerstudios an Assassin's Creed Valhalla arbeiten und welche Spieleschmiede federführend ist, könnt ihr hier nachlesen.

So viele Entwicklerstudios arbeiten an Assassin's Creed Valhalla

Assassin's Creed Valhalla wurde gestern Abend ( deutscher Zeit ) am Ende eines achtstündigen Livestreams offiziell angekündigt. Die Übertragung zeigte die Entstehung des offiziellen Artworks zu Assassin's Creed Valhalla, welches über diesen Zeilen thront und von Künstler BossLogic kreiert wurde. Dazu hat sich nun auch das federführende Entwicklerstudio geäußert und sowohl BossLogic als auch an den Entwicklungsarbeiten beteiligten Co-Entwicklerstudios gedankt.

Hauptverantwortlich für das Entwickeln von Assassin's Creed Valhalla ist die ubisoft-eigene Spieleschmiede Ubisoft Montréal. Das Entwicklerstudio hat in der Vergangenheit bereits Serienableger der Assassin's-Creed-Reihe produziert, außerdem entstanden bei Ubisoft Montréal unter anderem Videospiele der Franchises Far Cry, Rainbox Six, Watch Dogs, Spliter Cell und Prince of Persia. Der neueste Titel in der Assassin's-Creed-Reihe entsteht jedoch längst nicht bei Ubisoft Montréal allein. In den sozialen Netzwerken sprach das Entwicklerstudio nämlich nicht nur dem Künstler BossLogic Dank aus, sondern auch den 14 Co-Entwicklerstudios, die ebenfalls an Assassin's Creed Valhalla arbeiten. Namentlich genannt wurden diese bislang nicht, weil die Personen, die gemeint sind, wüssten, dass sie gemeint seien.

Welche Aussage diese schiere Anzahl an beteiligten Entwicklerstudios in Bezug auf das neue Assassin's Creed Valhalla hat, wird sich zeigen. Am heutigen, frühen Abend, um 17:00 Uhr deutscher Zeit, erfolgt erst einmal die offizielle Video-Weltpremiere von Assassin's Creed Valhalla in Form eines Cinematic-Trailers.