The Elder Scolls VI - Bethesda beschwichtigt Erwartungen an News über Skyrim-Nachfolger

Wie steht es eigentlich um The Elder Scrolls VI? Der Skyrim-Nachfolger wurde vor knapp zwei Jahren offiziell angekündigt, seit dem wurden keine neue Informationen veröffentlicht. Das wird laut Pete Hines von Bethesda auch noch eine ganze Weile so bleiben.

The Elder Scolls VI - Bethesda beschwichtigt Erwartungen an News über Skyrim-Nachfolger
Vom Skyrim-Nachfolger The Elder Scrolls VI kennen wir bisher "nur" diesen Schriftzug und Trailer. Das Bild zeigt eine Momentaufnahme aus einem kurzen Teaser zu The Elder Scrolls VI. © Bethesda

The Elder Scrolls VI. DER Nachfolger von Skyrim. Die Begierde nach einem neuen Open-World-Rollenspiel wie The Elder Scrolls V: Skyrim flammte vor inzwischen fast zwei Jahren so richtig auf. Damals, im Juni 2018, während der E3, wurde The Elder Scolls VI offiziell angekündigt. 36 Sekunden, die Rollenspiel-Fans damals begeistert haben. Stand heute liegt die Ankündigung von The Elder Scrolls VI ziemlich genau 701 Tage zurück - eine gefühlte Ewigkeit. Zur Erinnerung, dieser Trailer zum Skyrim-Nachfolger wurde bisher veröffentlicht:

 

 

Schon damals wurde von allen Seiten kommuniziert: The Elder Scrolls VI befindet sich im Status der Vorproduktion. Und: Der Erscheinungstermin von The Elder Scrolls VI ist auf jeden Fall nach Starfield. Was ist Starfield? Eben. In einer Twittermeldung bestätigt Pete Hines von Bethesda, dass wir - die an Neuigkeiten interessierten Spielerinnen und Spieler - nicht einmal etwas über Starfield wüssten. Demnach gäbe es auch nichts Neues über The Elder Scrolls VI zu verkünden. Darüber hinaus mahnt Hines vor zu hohen Erwartungen. Neuigkeiten oder Details zu The Elder Scrolls VI werde es in einigen Jahren geben.