The Elder Scrolls V: Skyrim - Dragonborn-DLC erscheint am 5. Februar

Das Erweiterungspaket Dragonborn für The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint am 5. Februar 2013 für den PC. Der digitale Zusatzinhalt erweitert das Hauptspiel um zahlreiche neue Inhalte, erstmals brecht Ihr sogar in Gefilde außerhalb von Himmelsrand auf.

The Elder Scrolls V: Skyrim - Dragonborn-DLC erscheint am 5. Februar

Ort des Geschehens: Solstheim
Der digitale Zusatzinhalt Dragonborn erweitert The Elder Scrolls V: Skyrim um zahlreiche neue Inhalte. Dazu zählen neue Städte, neue Dungeons und neue Quests. Darüber hinaus erlernt Euer Dovahkiin neue Drachenschreie, mit denen Ihr jene gewaltige Kreaturen nicht nur bezwingt, sondern auch zähmt. Besonders an Skyrim-Dragonborn ist, dass Ihr erstmals die Provinz Himmelsrand verlasst. Ein Großteil der Geschichte spielt sich nämlich in Solstheim, einer Stadt vor der Küste Morrorwinds, ab. Dort erforscht Ihr das Geheimnis um das erste Drachenblut, Euer bislang tödlichster Widersacher überhaupt.

Neue Schreie, neue Rüstungen, neue Gegner in Dragonborn
Mit dem Schrei Drachenform zum Beispiel gewinnt Ihr die innere Stärke eines Drachens, um mächtig auszuteilen, aber auch andere Schreie zu verstärken. Darüber hinaus enthält das Downloadpaket neue Rüstungen aus Knochen und Chitin, neue Waffen aus Stalhrim sowie neue Dungeons, in denen Euch neue Kreaturen wie die Aschenbrut oder Rieklinge das Leben aushauchen wollen.

The Elder Scrolls V: Skyrim-Dragonborn erscheint am 5. Februar für den PC. Die neuen Inhalte und die Hintergrundgeschichte von Skyrim-Dragonborn haben die Entwickler in einem Trailer zusammengefasst.