Verbindung zum PSN bricht ab oder gar nicht möglich: Sony reagiert

Am Abend des 4. Januar 2016 sind allem Anschein nach diverse PSN-Dienste ausgefallen. Weltweit haben sich Spieler und Spielbetreiber gemeldet, dass eine Verbindung zum PSN abbreche oder gar nicht mehr möglich sei. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Verbindung zum PSN bricht ab oder gar nicht möglich: Sony reagiert

Nichts geht mehr am Abend des 4. Januar für viele PS4-Spieler. Das PSN scheint down. Etliche Dienste sind ausgefallen, eine Verbindung zu Onlinespielen wie FIFA 16 oder Destiny bricht ab oder ist gar nicht mehr möglich. Sony ist sich der Verbindungsprobleme bewusst und hat über den Kurznachrichtendienst Twitter mitgeteilt, dass man die Probleme untersuche und an einer Lösung arbeite.