Virtual Reality - Oculus Rift vorbestellen ab 6. Januar

Die virtuelle Realität wird wahr: Ab dem 6. Januar 2016 könnt ihr die Oculus Rift vorbestellen. Der Countdown läuft. Die Netzgemeinde erwartet mit Spannung den Preis der Oculus Rift und die Verfügbarkeit. Die wenigen Informationen, die bisher über den Verkaufsstart der VR-Brille verfügbar sind, fassen wir euch zusammen.

Virtual Reality - Oculus Rift vorbestellen ab 6. Januar

Wie viel die Oculus Rift kosten wird - noch offen.

In welchen Ländern die Oculus Rift verfügbar sein wird - noch offen.

Ab wann die Bestellungen ausgeliefert werden, ein konkreter Erscheinungstermin für die Oculus Rift also - noch offen.

Der Countdown aber läuft. Ab dem 6. Januar 2016 könnt ihr die VR-Brille Oculus Rift vorbestellen. Das komplette Vorbestellerpaket umfasst die VR-Brille selbst sowie zwei virtual reality-konforme Spiele. Alles Weitere, unter anderem eben auch der Preis für die Oculus Rift, wird am 6. Januar enthüllt. Aller Voraussicht nach werden die Webseiten der VR-Entwickler an diesem Tag zusammenbrechen, alle dringenden Fragen zur Oculus Rift sollen daher im Rahmen eines Reddit-AMA beantwortet werden.

Systemanforderungen: Mit dieser Hardware meistert ihr virtual reality
​Preise und Verfügbarkeit der Oculus Rift bleiben also bis zu den ersten Vorbestellungen am 6. Januar unbekannt. Die Hardwareanforderungen hingegen wurden bereits im Mai 2015 enthüllt. Mit diesem PC verfügt ihr über genügend Rechenpower, dass ihr die Systemanforderungen der Oculus Rift mindestens erfüllt:

  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 970 / AMD 290
     
  • Prozessor: Intel i5-4590 oder besser
     
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte oder mehr
     
  • HDMI 1.3 kompatiblen Videoausgang
     
  • Zwei USB-Steckplätze
     
  • Mindestens Windows 7

Seid ihr bereit für die virtuelle Realität?